1. Ein ruhiger Sturkopf ist Österreichs weibliche Skihoffnung  Salzburger Nachrichten
  2. Ski alpin: Liensberger schrammt an erstem Sieg vorbei  ORF.at
  3. Michelle Gisin: „Das ist verrückt“ - Ski Alpin  SportNews.bz
  4. Ski alpin - Rot-weiß-rote Highlights am Zauberberg  NÖN.at
  5. Katharina Liensberger jubelt: "Es fühlt sich an wie ein Sieg"  SPOX.com
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Katharina Liensberger (23) hat im Semmering-Slalom unterstrichen, dass ihr erster Sieg nur eine Frage der Zeit ist.Katharina Liensberger (23) hat im Semmering-Slalom unterstrichen, dass ihr erster Sieg nur eine Frage der Zeit ist.

Ein ruhiger Sturkopf ist Österreichs weibliche Skihoffnung | SN.at

Semmering – Die 23-jährige österreichische Skirennläuferin Katharina Liensberger bezwang bei ihrem Heimrennen auf dem Semmering die Slalomgrößen Mikaela Shiffrin und Petra Vlhová. Am Ende wurde sie hinter der Schweizerin Michelle Gisin Zweite. Wenn man die Entwicklung der ...

Katharina Liensberger hat noch lange nicht genug

Michelle Gisin hat mit ihrem Slalom-Sieg am Semmering gleich 2 Serien beendet. Dementsprechend euphorisch war die Schweizerin nach dem Rennen.Michelle Gisin hat mit ihrem Slalom-Sieg am Semmering gleich 2 Serien beendet. Dementsprechend euphorisch war die Schweizerin nach dem Rennen.

Michelle Gisin: „Das ist verrückt“ - Ski Alpin | SportNews.bz

Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova geschlagen und dann trotzdem nur Slalom-Zweite. Doch Katharina Liensberger hat am Semmering vorbehaltlos über Platz zwei hinter der Schweizer Premierenseigerin Michelle Gisin gejubelt. Es fühlt sich an wie ein Sieg, strahlte die 23-jährige Vorarlbergerin, die den ÖSV-Damen im letzten Rennen des Jahres 2020 unter Flutlicht einen guten Jahresausklang bescherte.Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova geschlagen und dann trotzdem nur Slalom-Zweite. Doch Katharina Liensberger hat am Semmering vorbehaltlos über Platz zwei hinter der Schweizer Premierenseigerin Michelle Gisin gejubelt. Es fühlt sich an wie ein Sieg, strahlte die 23-jährige Vorarlbergerin, die den ÖSV-Damen im letzten Rennen des Jahres 2020 unter Flutlicht einen guten Jahresausklang bescherte.

Nach 28 Slaloms gewann am Semmering nicht Mikaela Shiffrin oder Petra Vlhova, sondern die Schweizerin Michelle Gisin. Riesenfreude bei Katharina ...Nach 28 Slaloms gewann am Semmering nicht Mikaela Shiffrin oder Petra Vlhova, sondern die Schweizerin Michelle Gisin. Riesenfreude bei Katharina ...

Kathi Liensberger: „Das ist wie ein Sieg!“ | krone.at

Im Nachtslalom von Semmering hat Michelle Gisin am Dienstagabend ihren ersten Weltcupsieg gefeiert. Die Olympiasiegerin 2018 in der Kombination beendete mit ihrem Sieg zugleich eine lange Schweizer Durststrecke.Im Nachtslalom von Semmering hat Michelle Gisin am Dienstagabend ihren ersten Weltcupsieg gefeiert. Die Olympiasiegerin 2018 in der Kombination beendete mit ihrem Sieg zugleich eine lange Schweizer Durststrecke.

28, 99, 593 – Michelle Gisins historischer Slalom-Sieg in 9 Zahlen - watson

Am 29. Dezember 2012 gibt eine gewisse Michelle Gisin im Slalom von Semmering ihr Weltcup-Debüt, mit der Startnummer 44 qualifiziert sich die junge Schweizerin auf Anhieb für den zweiten Lauf. Dort scheidet sie aber aus. Auf den Tag genau acht Jahre später feiert sie an gleicher Stätte ihren ersten Weltcup-Sieg – der Kreis schliesst sich. Gisin schreibt damit nicht nur Schweizer Skigeschichte, sondern auch ein kleines, persönliches Märchen.Am 29. Dezember 2012 gibt eine gewisse Michelle Gisin im Slalom von Semmering ihr Weltcup-Debüt, mit der Startnummer 44 qualifiziert sich die junge Schweizerin auf Anhieb für den zweiten Lauf. Dort scheidet sie aber aus. Auf den Tag genau acht Jahre später feiert sie an gleicher Stätte ihren ersten Weltcup-Sieg – der Kreis schliesst sich. Gisin schreibt damit nicht nur Schweizer Skigeschichte, sondern auch ein kleines, persönliches Märchen.

Gisins Sieg für das Team: «Heute ist es nicht Wendy, heute bin ich es»

Die ÖSV-Damen jubeln über ein Heim-Stockerl am Semmering! Katharina Liensberger holte Platz zwei, Michelle Gisin fuhr zum Sieg.Die ÖSV-Damen jubeln über ein Heim-Stockerl am Semmering! Katharina Liensberger holte Platz zwei, Michelle Gisin fuhr zum Sieg.

Liensberger fährt nur 0,11 Sekunden am Sieg vorbei - Wintersport | heute.at

Trotz eines Traumlaufs im 2. DG. muss sich Katharina Liensberger (2.) beim Slalom am Semmering Siegerin Michelle Gisin geschlagen geben. Die im ersten Durchgang führende Mikalea Shiffrin landet am dritten Platz.Trotz eines Traumlaufs im 2. DG. muss sich Katharina Liensberger (2.) beim Slalom am Semmering Siegerin Michelle Gisin geschlagen geben. Die im ersten Durchgang führende Mikalea Shiffrin landet am dritten Platz.

Gisin schnappt Liensberger Sieg vor Nase weg

Liensberger schrammt im Slalom am Semmering an Premierensieg vorbei - derStandard.at

Österreichs Slalom-Damen wussten zum Jahresabschluss mit den Plätzen zwei, sechs, zehn und zwölf zu überzeugen. Zum e...Österreichs Slalom-Damen wussten zum Jahresabschluss mit den Plätzen zwei, sechs, zehn und zwölf zu überzeugen. Zum e...

Die Vorarlbergerin musste sich im Flutlicht-Slalom in Semmering nur der Schweizerin Michelle Gisin geschlagen geben.Die Vorarlbergerin musste sich im Flutlicht-Slalom in Semmering nur der Schweizerin Michelle Gisin geschlagen geben.

Semmering-Slalom: Gisin siegt, Liensberger jubelt über Platz zwei | kurier.at

Nach einem Tagesrennen 2018 geht der Weltcup-Slalom am Semmering wieder als Flutlichtevent in Szene. Um 15.15 Uhr startet der erste Durchgang.Nach einem Tagesrennen 2018 geht der Weltcup-Slalom am Semmering wieder als Flutlichtevent in Szene. Um 15.15 Uhr startet der erste Durchgang.

Ski Alpin: Favoritinnenjagd am flutlichtbeschienenen Zauberberg « kleinezeitung.at

Wintersport, Ski Alpin, Weltcup Damen, Knapp reicht es nicht zum Heimsieg - aber Liensberger zeigt am Semmering groß auf:Knapp reicht es nicht zum Heimsieg - aber Liensberger zeigt am Semmering groß auf:

Katharina Liensberger hat am Dienstag ihren ersten Weltcup-Sieg nur knapp verpasst. Die 23-jährige Vorarlbergerin musste sich in einer spannenden Slalom-Entscheidung auf dem Semmering der Schweizerin Michelle Gisin um 0,11 Sekunden geschlagen geben. Die 27-Jährige sorgte damit für den ersten Slalom-Sieg für die Eidgenossinnen seit über 18 Jahren. Auf Rang drei landete Mikaela Shiffrin.Katharina Liensberger hat am Dienstag ihren ersten Weltcup-Sieg nur knapp verpasst. Die 23-jährige Vorarlbergerin musste sich in einer spannenden Slalom-Entscheidung auf dem Semmering der Schweizerin Michelle Gisin um 0,11 Sekunden geschlagen geben. Die 27-Jährige sorgte damit für den ersten Slalom-Sieg für die Eidgenossinnen seit über 18 Jahren. Auf Rang drei landete Mikaela Shiffrin.

Ski alpin: Liensberger schrammt an erstem Sieg vorbei - sport.ORF.at

SEMMERING. Die Schweizerin Michelle Gisin gewann den Semmering-Slalom vor LiensbergerSEMMERING. Die Schweizerin Michelle Gisin gewann den Semmering-Slalom vor Liensberger

Ein neues Siegergesicht im Ski-Zirkus | Nachrichten.at

Katharina Liensberger fuhr beim Slalom-Weltcup am Semmering auf den zweiten Platz. Sie musste sich nur knapp von Michelle Gisin (Schweiz) geschlagen geben.Katharina Liensberger fuhr beim Slalom-Weltcup am Semmering auf den zweiten Platz. Sie musste sich nur knapp von Michelle Gisin (Schweiz) geschlagen geben.

Liensberger bei Semmering-Slalom Zweite - SALZBURG24

Beim Weltcup-Slalom in Semmering verpasst Ski-Superstar Mikaela Shiffrin nach zwei Patzern einen Rekord-Sieg. Eine Schweizerin feiert ihren Premieren-Sieg.Beim Weltcup-Slalom in Semmering verpasst Ski-Superstar Mikaela Shiffrin nach zwei Patzern einen Rekord-Sieg. Eine Schweizerin feiert ihren Premieren-Sieg.

Die Vorarlbergerin musste sich im Flutlicht-Slalom in Semmering nur der Schweizerin Michelle Gisin geschlagen geben.Die Vorarlbergerin musste sich im Flutlicht-Slalom in Semmering nur der Schweizerin Michelle Gisin geschlagen geben.

Semmering-Slalom: Gisin siegt, Liensberger jubelt über Platz zwei | kurier.at

Nach dem ersten Erfolg im Weltcup weiss die Schweizerin nicht, wie ihr geschieht. Der 27-Jährigen eröffnen sich neue Perspektiven – die Dominatorinnen sind gewarnt.Nach dem ersten Erfolg im Weltcup weiss die Schweizerin nicht, wie ihr geschieht. Der 27-Jährigen eröffnen sich neue Perspektiven – die Dominatorinnen sind gewarnt.

Sieg im Slalom am Zauberberg – Michelle Gisins verrückte Premiere | Tages-Anzeiger

Irgendwann kam Michelle Gisin nicht mehr weiter im Stangenwald und wandte sich den Speed-Disziplinen zu. Es ging schnell auf- und bald abwärts. Nun erringt die 27-jährige Engelbergerin in Semmering den ersten Weltcup-Sieg – im Slalom.Irgendwann kam Michelle Gisin nicht mehr weiter im Stangenwald und wandte sich den Speed-Disziplinen zu. Es ging schnell auf- und bald abwärts. Nun erringt die 27-jährige Engelbergerin in Semmering den ersten Weltcup-Sieg – im Slalom.

Ski alpin: Michelle Gisin gewinnt Slalom in Semmering

Die Engelbergerin gewinnt in Semmering vor Katharina Liensberger und Mikaela Shiffrin als erste Schweizerin seit Marlies Oester 2002 einen Weltcup-Slalom.Die Engelbergerin gewinnt in Semmering als erste Schweizerin seit Marlies Oester 2002 einen Weltcup-Slalom. Auch Wendy Holdener überzeugt als Fünfte.

Slalom in Semmering – Gisin fährt zu historischem Sieg | Berner Zeitung

Michelle Gisin gewinnt erstmals ein Weltcup-Rennen und schreibt damit Schweizer Skigeschichte. Die Engelbergerin ist mit ihrem Sieg in Semmering die erste Schweizer Slalom-Gewinnerin seit 19 Jahren.Michelle Gisin gewinnt erstmals ein Weltcup-Rennen und schreibt damit Schweizer Skigeschichte. Die Engelbergerin ist mit ihrem Sieg in Semmering die erste Schweizer Slalom-Gewinnerin seit 19 Jahren.

Michelle Gisin erste Schweizer Slalom-Siegerin seit fast 19 Jahren - Ski - Sport - Aargauer Zeitung

Ski-Superstar Mikaela Shiffrin hat einen Rekord-Sieg verpasst. Beim Slalom am "Zauberberg" im niederösterreichischen Semmering patzte die 25-Jährige im zweiten Lauf und musste sich mit Rang drei zufrieden geben. Ski-Superstar Mikaela Shiffrin hat einen Rekord-Sieg verpasst. Beim Slalom am "Zauberberg" im niederösterreichischen Semmering patzte die 25-Jährige im zweiten Lauf und musste sich mit Rang drei zufrieden geben.

Shiffrin verpasst in Semmering Rekordsieg, Premiere für Gisin | BR24

Die Schweizerin gewinnt den Slalom in Semmering vor Katharina Liensberger und Mikaela Shiffrin. Wendy Holdener wird 5.Die Schweizerin gewinnt den Slalom in Semmering vor Katharina Liensberger und Mikaela Shiffrin. Wendy Holdener wird 5.

Slalom in Semmering - Gisin siegt sensationell und beendet fast 19-jährige Durststrecke - Sport - SRF

Nur 0,02 Sekunden trennen Michelle Gisin nach dem 1. Lauf im Slalom am Semmering von Mikaela Shiffrin. Seriensiegerin Petra Vlhova ist weit abgeschlagen.Nur 0,02 Sekunden trennen Michelle Gisin nach dem 1. Lauf im Slalom am Semmering von Mikaela Shiffrin. Seriensiegerin Petra Vlhova ist weit abgeschlagen.

Michelle Gisin im Semmering-Slalom hauchdünn hinter Shiffrin

Die Schweizerin Michelle Gisin hat den Slalom der alpinen Skirennfahrerinnen im österreichischen Semmering gewonnen.Die Schweizerin Michelle Gisin hat den Slalom der alpinen Skirennfahrerinnen im österreichischen Semmering gewonnen.

Ski alpin - Michelle Gisin gewinnt in Semmering - Dürr verpasst Top Ten - Sport - SZ.de

...

Seite nicht gefunden – Südtirol News

Nach dem 1. Durchgang des Damen-Slaloms am Semmering liegt Mikaela Shiffrin – hauchdünn vor Michelle Gisin – in Führung. Die Entscheidung geht ab 18.30 Uhr über die Bühne. Mit dem SportNews-Liveticker verpassen Sie nichts.Nach dem 1. Durchgang des Damen-Slaloms am Semmering liegt Mikaela Shiffrin – hauchdünn vor Michelle Gisin – in Führung. Die Entscheidung geht ab 18.30 Uhr über die Bühne. Mit dem SportNews-Liveticker verpassen Sie nichts.

LIVE | Slalom am Semmering: Die Entscheidung

Die Engelbergerin gewinnt in Semmering vor Katharina Liensberger und Mikaela Shiffrin als erste Schweizerin seit Marlies Oester 2002 einen Weltcup-Slalom.Die Engelbergerin gewinnt in Semmering als erste Schweizerin seit Marlies Oester 2002 einen Weltcup-Slalom. Auch Wendy Holdener überzeugt als Fünfte.

Slalom in Semmering: Gisin fährt zu historischem Sieg - 20 Minuten