1. Langsamer Impfstart: Kritik in mehreren EU-Ländern  Die Presse
  2. In vielen EU-Ländern erst wenige Hundert Impfungen  Krone.at
  3. Langsamer Impf-Start: Kritik in mehreren EU-Ländern  VOL.AT - Vorarlberg Online
  4. Nicht nur in Deutschland: In anderen Ländern läuft Impf-Start noch schlechter  FOCUS Online
  5. Schleppender Start: Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern  ZEIT ONLINE
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
In den Niederlanden steht der Impfstoff bis dato ungenützt bereit, Italien verbrauchte bis dato weniger als ein Fünftel seiner Dosen. Am 6. Jänner dürfte die EMA über das Moderna-Vakzin entscheiden.In den Niederlanden steht der Impfstoff bis dato ungenützt bereit, Italien verbrauchte bis dato weniger als ein Fünftel seiner Dosen. Am 6. Jänner dürfte die EMA über das Moderna-Vakzin entscheiden.

Langsamer Impfstart: Kritik in mehreren EU-Ländern | DiePresse.com

In mehreren EU-Ländern laufen die Impfungen gegen das Coronavirus nur schleppend an. Eine Woche nach dem symbolischen Auftakt hat etwa Italien erst ...In mehreren EU-Ländern laufen die Impfungen gegen das Coronavirus nur schleppend an. Eine Woche nach dem symbolischen Auftakt hat etwa Italien erst ...

In vielen EU-Ländern erst wenige Hundert Impfungen | krone.at

Nach dem Impfbeginn offenbaren sich gravierende Unterschiede zwischen den Bundesländern. Während im Süden die Impfzentren arbeiten, ist...Nach dem Impfbeginn offenbaren sich gravierende Unterschiede zwischen den Bundesländern. Während im Süden die Impfzentren arbeiten, ist andernorts noch nicht einmal klar, wie die Menschen angesprochen werden sollen.

Langsame Corona-Impfungen: Wann bin ich dran?

Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Schleppender Start“. Lesen Sie jetzt „Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern“.Hier finden Sie Informationen zu dem Thema „Schleppender Start“. Lesen Sie jetzt „Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern“.

Schleppender Start: Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern | ZEIT ONLINE

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.

Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern - WELT

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.

Nicht nur in Deutschland: In anderen Ländern läuft Impf-Start noch schlechter - FOCUS Online

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Italien und Frankreich gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. Ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Italien und Frankreich gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. Ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.

Zu langsamer Impfstart? Kritik in mehreren EU-Ländern

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.

Impfstart in der EU: Kritik am Tempo in mehreren Ländern

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten ...Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten ...

Zu langsamer Impfstart? – Kritik in mehreren EU-Ländern - Deutschland & Welt - Rhein-Zeitung

Rom/Paris/Den Haag (dpa) - In mehreren EU-Ländern laufen die Impfungen gegen das Coronavirus nur schleppend an. Eine Woche nach dem symbolischen Auftakt der Corona-Impfungen hat Italien bis Sonntagmorgen offiziell erst etwa 80.000 Dosen an Menschen gespritzt.Rom/Paris/Den Haag (dpa) - In mehreren EU-Ländern laufen die Impfungen gegen das Coronavirus nur schleppend an. Eine Woche nach dem symbolischen Auftakt der Corona-Impfungen hat...

Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern - Brennpunkte - Badische Zeitung

Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.Nicht nur in Deutschland gibt es Kritik an einem zu langsamen Anlauf der Corona-Impfungen. In Frankreich scheint es insgesamt nur in Trippelschritten voranzugehen. In Italien läuft es vor allem in einer Region schleppend. Und ein EU-Land hat noch gar nicht angefangen.

Schleppender Start: Zu langsamer Impfstart? - Kritik in mehreren EU-Ländern - Politik - Nordbayerischer Kurier