1. Flugrettung zieht Leistungsbilanz: 728 Einsätze für den Christophorus 7 in Osttirol - Osttirol  meinbezirk.at
  2. Weniger Einsätze für die Tiroler ÖAMTC-Notarzthubschrauber  Tiroler Tageszeitung Online
  3. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Insgesamt hoben die Tiroler ÖAMTC-Notarzthubschrauber rund achtmal pro Tag zu einem ihrer oft lebensrettenden Einsätze ab. OSTTIROL.Insgesamt hoben die Tiroler ÖAMTC-Notarzthubschrauber rund achtmal pro Tag zu einem ihrer oft lebensrettenden Einsätze ab. OSTTIROL.

Flugrettung zieht Leistungsbilanz: 728 Einsätze für den Christophorus 7 in Osttirol - Osttirol

Die 19 in Österreich stationierten Hubschrauber der ÖAMTC-Flugrettung haben im Vorjahr zu 17.281 Einsätzen abgehoben....Die 19 in Österreich stationierten Hubschrauber der ÖAMTC-Flugrettung haben im Vorjahr zu 17.281 Einsätzen abgehoben....

Weniger Einsätze für die Tiroler ÖAMTC-Notarzthubschrauber | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

17.281 Einsätze hat ÖAMTC-Flugrettung im Vorjahr durchgeführt. Im Schnitt hoben die Christophorus-Crews 47-mal pro Tag ab. Gegenüber 2019 war das ein Rückgang um 8,7 Prozent. Ausschlaggebend dafür war die Coronavirus-Pandemie.17.281 Einsätze hat ÖAMTC-Flugrettung im Vorjahr durchgeführt. Im Schnitt hoben die Christophorus-Crews 47-mal pro Tag ab. Gegenüber 2019 war das ein Rückgang um 8,7 Prozent. Ausschlaggebend dafür war die Coronavirus-Pandemie.

17.281 Einsätze der ÖAMTC-Flugrettung 2020 - oesterreich.ORF.at

OÖ/LINZ/SUBEN. Die in Oberösterreich stationierten ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 10 (Linz) und Christophorus Europa 3 (Suben) flogen 2020 insgesamt 2.433 Einsätze –OÖ/LINZ/SUBEN. Die in Oberösterreich stationierten ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 10 (Linz) und Christophorus Europa 3 (Suben) flogen 2020 insgesamt 2.433 Einsätze –

ÖAMTC-Flugrettung flog 2.433 Einsätze in Oberösterreich