1. ESO: Weit entfernte kollidierende Galaxie erlischt  Raumfahrer.net
  2. Kollision im All: Das Rätsel der toten Galaxien  DER SPIEGEL
  3. Astronomie: "Spektakulärer Gasverlust" – ferne Galaxie vergeht nach Kollision  heise online
  4. Gigantische Fontäne: Erstmals Sterbeprozess einer Galaxie beobachtet  WELT
  5. Kollision lässt Galaxie erlöschen - wissenschaft.de  wissenschaft.de
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
ALMA beobachtet, wie eine weit entfernte kollidierende Galaxie erlischt, da sie die Fähigkeit verliert, Sterne zu bilden. Eine Pressemitteilung des ESO Science Outreach Network (ESON).ALMA beobachtet, wie eine weit entfernte kollidierende Galaxie erlischt, da sie die Fähigkeit verliert, Sterne zu bilden. Eine Pressemitteilung des ESO Science Outreach Network (ESON).

ESO: Weit entfernte kollidierende Galaxie erlischt

In großen, massereichen Galaxien endet die Entstehung neuer Sterne oft abrupt aus ungeklärter Ursache. Nun haben Forscher erstmals direkt beobachtet, wie es dazu kommen könnte – dem Zufall sei Dank.In großen, massereichen Galaxien endet die Entstehung neuer Sterne oft abrupt aus ungeklärter Ursache. Nun haben Forscher erstmals direkt beobachtet, wie es dazu kommen könnte – dem Zufall sei Dank.

Kollision im All: Das Rätsel der toten Galaxien - DER SPIEGEL

Galaxien vergehen normalerweise langsam, wenn ihnen das Material für neue Sterne ausgeht. Nun haben Forscher eine entdeckt, die bei der das viel schneller geht.Galaxien vergehen normalerweise langsam, wenn ihnen das Material für neue Sterne ausgeht. Nun haben Forscher eine entdeckt, die bei der das viel schneller geht.

Astronomie: "Spektakulärer Gasverlust" – ferne Galaxie vergeht nach Kollision | heise online

Forscher haben erstmals den beginnenden Sterbeprozess einer Galaxie beobachtet. Die Zufallsentdeckung mit einem Teleskop der Europäischen Südsternwarte stellt die bisherige Theorie vom Altern der Galaxien infrage.Forscher haben erstmals den beginnenden Sterbeprozess einer Galaxie beobachtet. Die Zufallsentdeckung mit einem Teleskop der Europäischen Südsternwarte stellt die bisherige Theorie vom Altern der Galaxien infrage.

Gigantische Fontäne: Erstmals Sterbeprozess einer Galaxie beobachtet - WELT

Im Kosmos gibt es viele große Galaxien, in denen die Sternbildung nahezu vollkommen erloschen ist – sie sind gewissermaßen tot. Die Ursachen dafür warenIm Kosmos gibt es viele große Galaxien, in denen die Sternbildung nahezu vollkommen erloschen ist – sie sind gewissermaßen tot. Die Ursachen dafür waren

Kollision lässt Galaxie erlöschen - wissenschaft.de

In mehreren zehn Millionen Jahren ist sie tot: Forschern gelang es erstmals, den Prozess einer sterbenden Galaxie zu beobachten.In mehreren zehn Millionen Jahren ist sie tot: Forschern gelang es erstmals, den Prozess einer sterbenden Galaxie zu beobachten.

«Sterbende» Galaxie wird zum ersten Mal festgehalten

Bislang rätseln Astronomen über die Ursache: Nun zeigt eine Zufallsentdeckung, dass Zusammenstöße von Galaxien der Ausgangspunkt dieses Phänomens sind.Bislang rätseln Astronomen über die Ursache: Nun zeigt eine Zufallsentdeckung, dass Zusammenstöße von Galaxien der Ausgangspunkt dieses Phänomens sind.

Warum die Sternentstehung in großen Galaxien plötzlich stoppen kann