1. Verdacht auf britische Virus-Mutation in 17 Fällen in Tirol  KURIER
  2. 1.575 Neuinfektionen in Österreich – Verdacht auf 17 Fälle der britischen Virusmutation in Tirol  derStandard.at
  3. Verdacht auf britische Corona-Mutation in Tirol  Krone.at
  4. 17 Fälle in Jochberg: Verdacht auf britische Virus-Variante in Tirol  Tiroler Tageszeitung Online
  5. Neue Corona-Cluster in Tirol: Abklärung nach 22 Fällen in Jochberg  Tiroler Tageszeitung Online
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Laut dem Land handelte es sich bei den Betroffenen um Personen unterschiedlicher Herkunft - zum Großteil britische Staatsbürger.Laut dem Land handelte es sich bei den Betroffenen um Personen unterschiedlicher Herkunft - zum Großteil britische Staatsbürger.

Verdacht auf britische Virus-Mutation in 17 Fällen in Tirol | kurier.at

Die viel ansteckendere britische Coronavirus-Variante könnte Tirol erreicht haben. Bei 17 Fällen in Jochberg besteht...Die viel ansteckendere britische Coronavirus-Variante könnte Tirol erreicht haben. Bei 17 Fällen in Jochberg besteht...

17 Fälle in Jochberg: Verdacht auf britische Virus-Variante in Tirol | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

1.575 Neuinfektionen in Österreich – Verdacht auf 17 Fälle der britischen Virusmutation in Tirol - derStandard.at

Nun hat die britische Mutation des Coronavirus eventuell Tirol erreicht. Nachdem für 17 Personen in Jochberg im Bezirk Kitzbühel die ...Nun hat die britische Mutation des Coronavirus eventuell Tirol erreicht. Nachdem für 17 Personen in Jochberg im Bezirk Kitzbühel die ...

Verdacht auf britische Corona-Mutation in Tirol | krone.at

In der Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen der konkrete Verdacht auf die bereits im September in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation vor. Das habe die Erstprüfung durch die AGES ergeben, teilte das Land mit. Ein endgültiges Ergebnis soll in einer Woche vorliegen.In der Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen der konkrete Verdacht auf die bereits im September in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation vor. Das habe die Erstprüfung durch die AGES ergeben, teilte das Land mit. Ein endgültiges Ergebnis soll in einer Woche vorliegen.

Verdacht auf britische Virusmutation in Tirol - tirol.ORF.at

JOCHBERG. In der Tiroler Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen der konkrete Verdacht auf die bereits im September in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation vor.JOCHBERG. In der Tiroler Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen der konkrete Verdacht auf die bereits im September in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation vor.

Verdacht auf britische Coronavirus-Mutation in 17 Fällen in Tirol | Nachrichten.at

Briten sollen das mutierte Virus nach Tirol eingeschleppt haben. Sie waren zur Skilehrer-Ausbildung dort angekommen.Briten sollen das mutierte Virus nach Tirol eingeschleppt haben. Sie waren zur Skilehrer-Ausbildung dort angekommen.

Mutiertes Corona: Jetzt schon 17 neue Verdachtsfälle - Coronavirus | heute.at

In der Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen ein konkreter Verdacht vor. Betroffen sind zum Großteil britische Staatsbürger, die endgültigen Ergebnisse werden in einer Woche erwartet. Die Jochberger Bevölkerung wurde aufgerufen, sich testen zu lassen.In der Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen ein konkreter Verdacht vor. Betroffen sind zum Großteil britische Staatsbürger, die endgültigen Ergebnisse werden in einer Woche erwartet. Die Jochberger Bevölkerung wurde aufgerufen, sich testen zu lassen.

Zum Großteil britische Staatsbürger: Verdacht auf britische Virus-Mutation in 17 Fällen in Tirol « kleinezeitung.at

In der Tiroler Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen der konkrete Verdacht auf die bereits im September in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation vor.In der Tiroler Gemeinde Jochberg (Bezirk Kitzbühel) liegt in 17 Fällen der konkrete Verdacht auf die bereits im September in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation vor.

Britische Virus-Mutation in 17 Fällen in Tirol - SALZBURG24