1. Anschober zu Virusmutation: Bezirk Kitzbühel wird komplett getestet  KURIER
  2. Sondersitzung im Nationalrat: Anschober: 70 Verdachtsfälle der Virus-Mutation, kommende Wochen werden schlimm  Kleine Zeitung
  3. SPÖ: „Dringliche“ gegen Schneckentempo beim Impfen  Krone.at
  4. SPÖ gegen "Schneckentempo" beim Impfen  nachrichten.at
  5. Nationalrat: Anschober warnt vor "schwierigster Phase der Pandemie"  Wiener Zeitung
  6. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Die SPÖ wirft Anschober in einer Sondersitzung Pannen und Schneckentempo beim Impfen vor. Der Gesundheitsminister spricht von 70 Virusmutation-Verdachtsfällen.Die SPÖ wirft Anschober in einer Sondersitzung Pannen und Schneckentempo beim Impfen vor. Der Gesundheitsminister spricht von 70 Virusmutation-Verdachtsfällen.

Anschober zu Virusmutation: Bezirk Kitzbühel wird komplett getestet | kurier.at

WIEN. Die SPÖ und der Grüne Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben sich im Nationalrat einen Schlagabtausch über die Corona-Impfungen geliefert.WIEN. Die SPÖ und der Grüne Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben sich im Nationalrat einen Schlagabtausch über die Corona-Impfungen geliefert.

Laut Anschober gebe es bereits 70 Verdachtsfälle des britischen Virus im Land. Laut Anschober gebe es bereits 70 Verdachtsfälle des britischen Virus im Land.

Sondersitzung im Nationalrat : Anschober: 70 Verdachtsfälle der Virus-Mutation, kommende Wochen werden schlimm « kleinezeitung.at

Der Gesundheitsminister zeigte sich im Nationalrat extrem besorgt wegen britischer Corona-Mutation. In der Sondersitzung prangerte SPÖ-Chefin Rendi-Wagner "Pannen" und Verzögerungen bei Impfungen an.Der Gesundheitsminister zeigte sich im Nationalrat extrem besorgt wegen britischer Corona-Mutation. In der Sondersitzung prangerte SPÖ-Chefin Rendi-Wagner...

Anschober warnt vor "schwierigster Phase der Pandemie" - Wiener Zeitung Online

Die SPÖ wirft der Regierung ein „Impf-Chaos“ im Zusammenhang mit dem Coronavirus vor und hat deshalb für Mittwoch eine Sondersitzung des Nationalrats ...Die SPÖ wirft der Regierung ein „Impf-Chaos“ im Zusammenhang mit dem Coronavirus vor und hat deshalb für Mittwoch eine Sondersitzung des Nationalrats ...

SPÖ: „Dringliche“ gegen Schneckentempo beim Impfen | krone.at

Der SPÖ geht es mit dem Impfen gegen Corona zu langsam. In einer Sondersitzung des Nationalrats am Mittwoch will SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner in einer "Dringlichen Anfrage" Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) auffordern, das "Impf-Chaos und Schneckentempo" zu beenden. Eingebracht wird die Anfrage bereits um 7.30 Uhr, debattiert dann ab 10.30 Uhr. Der SPÖ geht es mit dem Impfen gegen Corona zu langsam. In einer Sondersitzung des Nationalrats am Mittwoch will SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner in einer "Dringlichen Anfrage" Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) auffordern, das "Impf-Chaos und Schneckentempo" zu beenden. Eingebracht wird die Anfrage bereits um 7.30 Uhr, debattiert dann ab 10.30 Uhr. 

SPÖ kritisiert "Impf-Chaos" - SALZBURG24

Jetzt kann man auf der Seite des Gesundheitsministeriums die wichtigsten Zahlen rund um die Corona-Impfung ansehen.Jetzt kann man auf der Seite des Gesundheitsministeriums die wichtigsten Zahlen rund um die Corona-Impfung ansehen.

Corona-Impfung in Österreich: So viele wurden bisher geimpft

Die SPÖ und der Grüne Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben sich im Nationalrat einen Schlagabtausch über die Corona-Impfungen gelieDie SPÖ und der Grüne Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben sich im Nationalrat einen Schlagabtausch über die Corona-Impfungen gelie ...

SPÖ wirft Regierung “Schneckentempo” beim Impfen vor – Südtirol News

Die SPÖ und der Grüne Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben sich im Nationalrat einen Schlagabtausch über die Corona-Impfungen geliefert. Während SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner das "Impf-Chaos" kritisierte und "mehr Tempo" forderte, warf Anschober der SPÖ vor, populistisch zu argumentieren. Das Tempo der Impfung werde alleine durch Zulassung und Lieferung von Impfstoffen bestimmt. FPÖ-Klubchef Herbert Kickl polterte gegen "Lockdown-Fetischisten" und "Test-Apartheid".Die SPÖ und der Grüne Gesundheitsminister Rudolf Anschober haben sich im Nationalrat einen Schlagabtausch über die Corona-Impfungen geliefert. Während SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner das "Impf-Chaos" kritisierte und "mehr Tempo" forderte, warf Anschober der SPÖ vor, populistisch zu argumentieren. Das Tempo der Impfung werde alleine durch Zulassung und Lieferung von Impfstoffen bestimmt. FPÖ-Klubchef Herbert Kickl polterte gegen "Lockdown-Fetischisten" und "Test-Apartheid".

SPÖ wirft Regierung "Schneckentempo" beim Impfen vor | SN.at