1. 1.917 Neuinfektionen in Österreich; Blümel: "Es wird noch herausfordernder"  KURIER
  2. Corona-Ticker Österreich: Ab 25. Jänner: Schichtbetrieb an Schulen  meinbezirk.at
  3. "Mehr zum Thema" ansehen in Google News
19.190 aktuell Infizierte in Österreich. Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.19.190 aktuell Infizierte in Österreich. Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.

Skigebiete: Salzburg überlegt vorzeitiges Saisonende; Corona-Chaos: Doch keine Wengen-Rennen | kurier.at

Anschober zu britischer Virusmutation: "Wir haben wirklich ein Problem" - derStandard.at

In der Regierung wird derzeit über eine mögliche Verlängerung des bis 24. Jänner geltenden Lockdowns beraten. Die Entscheidung soll in den nächsten Tagen fallen. Für die Schulen gibt es bereits einen Plan für die Rückkehr.In der Regierung wird derzeit über eine mögliche Verlängerung des bis 24. Jänner geltenden Lockdowns beraten. Die Entscheidung soll in den nächsten Tagen fallen. Für die Schulen gibt es bereits einen Plan für die Rückkehr.

Virus-Mutation: Lockdown vor Verlängerung - SALZBURG24

Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner ...Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner ...

Corona-Mutation: „Wir haben wirklich ein Problem“ | krone.at

WIEN. Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner geplante Schulöffnung entscheiden.WIEN. Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner geplante Schulöffnung entscheiden.

Wie es nach dem 24. Jänner weitergeht und ob nächste Woche der Präsenzunterricht wieder aufgenommen wird, das wird unter anderem von der britischen Virusvariante abhängen. Das sagte am Dienstag Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) im ORF-„Report“. Die derzeitigen Verdachtsfälle in Österreich müssten erst geprüft werden. Anschober stellte auch das neue Impf-Dashboard vor.Wie es nach dem 24. Jänner weitergeht und ob nächste Woche der Präsenzunterricht wieder aufgenommen wird, das wird unter anderem von der britischen Virusvariante abhängen. Das sagte am Dienstag Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) im ORF-„Report“. Die derzeitigen Verdachtsfälle in Österreich müssten erst geprüft werden. Anschober stellte auch das neue Impf-Dashboard vor.

Mutation, Schule, Lockdown: Entscheidungen „in den nächsten Tagen“ - news.ORF.at

Die für kommenden Montag, 18. Jänner geplante Rückkehr der Schüler in die Klassenzimmer wird laut Informationen aus dem Bildungsministerium um eine Woche verschoben. Der Unterricht soll im Schichtbetrieb stattfinden.Die für kommenden Montag, 18. Jänner geplante Rückkehr der Schüler in die Klassenzimmer wird laut Informationen aus dem Bildungsministerium um eine Woche verschoben. Der Unterricht soll im Schichtbetrieb stattfinden.

Schichtbetrieb in Schulen ab 25. Jänner - ooe.ORF.at

Die britische Virusvariante, die sich aktuell in Europa ausbreitet, sorgt nun für mögliche Änderungen im 'Corona-Fahrplan' der Bundesregierung. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober im gestrigen ORF-'Report' bekanntgab, werde man 'in den nächsten Tagen' entscheiden, wie es nach dem Lockdown weitergeht oder ob dieser vielleicht sogar verlängert wird.Die britische Virusvariante, die sich aktuell in Europa ausbreitet, sorgt nun für mögliche Änderungen im 'Corona-Fahrplan' der Bundesregierung. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober im gestrigen ORF-'Report' bekanntgab, werde man 'in den nächsten Tagen' entscheiden, wie es nach dem Lockdown weitergeht oder ob dieser vielleicht sogar verlängert wird.

Weitere Lockdown-Entscheidungen „in den nächsten Tagen“ in Österreich/Kärnten - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner geplante Schulöffnung entscheiden. Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner geplante Schulöffnung entscheiden.

"Wir haben wirklich ein Problem": Entscheidung über Lockdown-Ende in nächsten Tagen « kleinezeitung.at

Deutschland verlängert den Lockdown wegen der britischen Covid-Mutation möglicherweise bis Ostern. Jetzt droht auch in Österreich eine Verlängerung.Deutschland verlängert den Lockdown wegen der britischen Covid-Mutation möglicherweise bis Ostern. Jetzt droht auch in Österreich eine Verlängerung.

Jetzt drohen uns 10 weitere Wochen Lockdown - Politik | heute.at

Laut Gesundheitsminister sei eine „präzise Analyse“ der Lage wegen der Virus-Mutation nötig. Bis Ostern seien wir in der „schwierigsten Phase“ der Pandemie. Wiens Gesundheitsstadtrat Hacker hat in...Laut Gesundheitsminister sei eine „präzise Analyse“ der Lage wegen der Virus-Mutation nötig. Bis Ostern seien wir in der „schwierigsten Phase“ der Pandemie. Wiens Gesundheitsstadtrat Hacker hat in...

Anschober: Entscheidung zu Lockdown und Schulen soll diese Woche... | DiePresse.com

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier heute bis 14.In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier heute bis 14.

Corona-Ticker Österreich: Ab 25. Jänner: Schichtbetrieb an Schulen

Die Grundlage sei geschaffen, dass kleine Geschäfte, Sportstätten oder Museen am 25. Jänner öffnen könnten.Die Grundlage sei geschaffen, dass kleine Geschäfte, Sportstätten oder Museen am 25. Jänner öffnen könnten.

Gesundheitsstadtrat Hacker für Öffnungen in der Ostregion | kurier.at

Der Gesundheitsminister wollte im "Report" keine großen Ankündigungen machen. Grund: Die britische Virusmutation könne alles verändern.Der Gesundheitsminister wollte im "Report" keine großen Ankündigungen machen. Grund: Die britische Virusmutation könne alles verändern.

Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.Lesen Sie nationale wie internationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie in unserem Live-Ticker.

Gesundheitsministerium veröffentlicht neues nationales Impf-Dashboard | kurier.at

Anschober: 70 B.1.1.7-Verdachtsfälle bekannt - news.ORF.at

In wenigen Tagen Entscheidung über Lockdown-Ende | dolomitenstadt.at

Alleine 42 Verdachtsfälle gibt es in einem Wiener Pflegeheim.Alleine 42 Verdachtsfälle gibt es in einem Wiener Pflegeheim.

Corona-Mutation: 70 Verdachtsfälle in Österreich