Skigebiete: Salzburg überlegt vorzeitiges Saisonende  KURIER"Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Touristiker: "Falls Lock-Down in Österreich und Deutschland verlängert wird, ist Saison für Hoteliers und Seilbahngesellschaften gelaufen"Touristiker: "Falls Lock-Down in Österreich und Deutschland verlängert wird, ist Saison für Hoteliers und Seilbahngesellschaften gelaufen"

Skigebiete: Salzburg überlegt vorzeitiges Saisonende | kurier.at

Die Überlegungen in Deutschland, den Lockdown bis Ostern zu verlängern, würde den Wintertourismus in Salzburg hart treffen. Die Überlegungen in Deutschland, den Lockdown bis Ostern zu verlängern, würde den Wintertourismus in Salzburg hart treffen.

Salzburger Skigebiete wollen vorzeitig schließen - SALZBURG24

Die Überlegungen in Deutschland, den Lockdown bis Ostern zu verlängern, würden den Wintertourismus in Salzburg hart treffen. Falls auch in Österreich der bis 24. Jänner verordnete Lockdown noch verlängert wird, werden die Hotels vermutlich nicht mehr aufsperren, reagierte Walter Veit, Vizepräsident und Salzburger Landesvorsitzender der Österreichischen Hoteliervereinigung, auf die Hiobsbotschaft aus Deutschland am Mittwoch.Die Überlegungen in Deutschland, den Lockdown bis Ostern zu verlängern, würden den Wintertourismus in Salzburg hart treffen. Falls auch in Österreich der bis 24. Jänner verordnete Lockdown noch verlängert wird, werden die Hotels vermutlich nicht mehr aufsperren, reagierte Walter Veit, Vizepräsident und Salzburger Landesvorsitzender der Österreichischen Hoteliervereinigung, auf die Hiobsbotschaft aus Deutschland am Mittwoch.

Salzburger Skigebieten droht vorzeitiges Saisonende: "Haken wir diesen Winter ab" | SN.at

Touristiker: "Falls Lock-Down in Österreich und Deutschland verlängert wird, ist Saison für Hoteliers und Seilbahngesellschaften gelaufen".Touristiker: "Falls Lock-Down in Österreich und Deutschland verlängert wird, ist Saison für Hoteliers und Seilbahngesellschaften gelaufen".

Skigebiete: Salzburg überlegt vorzeitiges Saisonende « kleinezeitung.at

Sollte der Coronavirus-Lockdown in Deutschland bis Ostern und in Österreich über den 24. Jänner hinaus verlängert werden – so wie es kolportiert wird –, dann sei die Wintersaison für Hotels und Seilbahnen in Salzburg „gelaufen“. Das sagen Touristiker.Sollte der Coronavirus-Lockdown in Deutschland bis Ostern und in Österreich über den 24. Jänner hinaus verlängert werden – so wie es kolportiert wird –, dann sei die Wintersaison für Hotels und Seilbahnen in Salzburg „gelaufen“. Das sagen Touristiker.

Bei Lockdown-Verlängerung „ist Saison gelaufen“ - salzburg.ORF.at