Worms feiert großes Luther-Jahr  Salzburger Nachrichten"Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Ein Schlüsselereignis der Kirchengeschichte wird 2021 ein halbes Jahrtausend alt. "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen" - diese berühmten Worte soll der Reformator Martin Luther auf dem Wormser Reichstag als Gegenrede zu Kaiser und Papst gesprochen haben. Die Reformation nahm ihren Lauf. Am 18. April 1521 ist das 500 Jahre her. Der Jahrestag steht im Mittelpunkt eines feierlichen Gedenkens in Worms.Ein Schlüsselereignis der Kirchengeschichte wird 2021 ein halbes Jahrtausend alt. "Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen" - diese berühmten Worte soll der Reformator Martin Luther auf dem Wormser Reichstag als Gegenrede zu Kaiser und Papst gesprochen haben. Die Reformation nahm ihren Lauf. Am 18. April 1521 ist das 500 Jahre her. Der Jahrestag steht im Mittelpunkt eines feierlichen Gedenkens in Worms.

Worms feiert großes Luther-Jahr | SN.at

Anfang 1521 wurde die Spaltung der Kirche besiegelt. Der Papst exkommunizierte den Reformator Martin Luther. Der nannte den Mann in Rom "Antichrist". Beides gilt bis heute…Anfang 1521 wurde die Spaltung der Kirche besiegelt. Der Papst exkommunizierte den Reformator Martin Luther. Der nannte den Mann in Rom "Antichrist". Beides gilt bis heute…

500 Jahre Luther-Bann: Neuer Anlauf der Ökumene | Deutschland | DW | 02.01.2021

2021 sind verschiedene Veranstaltungen zum Reformator Martin Luther geplant. Es wird an seine Exkommunikation vor 500 Jahren und seinen ikonischen Auftritt auf dem Wormser Reichstag erinnert. Seine berühmten Sätze von damals sind vielen noch heute im Ohr.Papst Leo X. exkommunizierte vor 500 Jahren den Reformator

Martin Luther – Gebannt für immer und ewig? - katholisch.de

Bischof Bertram Meier ruft dazu auf, in der Ökumene nach vorne zu schauen. Viele Elemente, die Martin Luther für die geistliche Erneuerung gefordert habe, seien mittlerweile von Katholiken aufgegriffen und ins kirchliche Leben eingebunden worden. - Nachricht vom 03.01.2021Bischof Bertram Meier ruft dazu auf, in der Ökumene nach vorne zu schauen. Viele Elemente, die Martin Luther für die geistliche Erneuerung gefordert habe, seien mittlerweile von Katholiken

Bischof Meier fordert Blick nach vorn in Ökumene | DOMRADIO.DE - Katholische Nachrichten