IRRER MACHTKAMPF: Wie Donald Trump weiter versucht das US-Wahlergebnis zu manipulieren  WELT Nachrichtensender"Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Der US-Kongress tritt am Mittwoch zur entscheidenden Sitzung zusammen – und Trump muss langsam einpackenDer US-Kongress tritt am Mittwoch zur entscheidenden Sitzung zusammen – und Trump muss langsam einpacken

USA: Erst jetzt ist völlig freie Bahn für Biden ins Weiße Haus | kurier.at

Trump will "wie der Teufel" um Präsidentenamt kämpfen - derStandard.at

Der Bundesstaat im Südosten wählt zwei Senatoren. Das Resultat entscheidet darüber, wer die Mehrheit in der Kongresskammer hat und ob dem künftigen Präsidenten, Joe Biden, von Beginn an die Hände...Der Bundesstaat im Südosten wählt zwei Senatoren. Das Resultat entscheidet darüber, wer die Mehrheit in der Kongresskammer hat und ob dem künftigen Präsidenten, Joe Biden, von Beginn an die Hände...

Was in Georgia auf dem Spiel steht | DiePresse.com

In dieser Woche wollen republikanische Senatoren die Wahlergebnisse in einigen Staaten anfechten – Ergebnisse, die schon zigmal geprüft worden sind. Ein unwürdiges Schauspiel bahnt sich an.In dieser Woche wollen republikanische Senatoren die Wahlergebnisse in einigen Staaten anfechten – Ergebnisse, die schon zigmal geprüft worden sind. Ein unwürdiges Schauspiel bahnt sich an.

US-Wahlen: Die Republikaner verhalten sich wie ein wütendes Kind - WELT

Die Stichwahl um die letzten beiden Senatssitze hat begonnen. Das Ergebnis entscheidet über die Machtverhältnisse in Washington – und könnte lange auf sich warten lassen.Die Stichwahl um die letzten beiden Senatssitze hat begonnen. Das Ergebnis entscheidet über die Machtverhältnisse in Washington – und könnte lange auf sich warten lassen.

Senatsstichwahl: Wahlausgang in Georgia könnte erst Tage später feststehen | ZEIT ONLINE

Nachdem ein einstündiges Telefonat von Donald Trump mit dem Staatssekretär von Georgia publik wurde, wächst die Kritik am Noch-US-Präsidenten.Nachdem ein einstündiges Telefonat von Donald Trump mit dem Staatssekretär von Georgia publik wurde, wächst die Kritik am Noch-US-Präsidenten.

Trump droht jetzt ein zweites Impeachment-Verfahren - US-Wahl | heute.at

Trotz der bevorstehenden Vereidigung seines Nachfolgers Joe Biden will der abgewählte US-Präsident Donald Trump weiterhin mit aller Macht an seinem ...Trotz der bevorstehenden Vereidigung seines Nachfolgers Joe Biden will der abgewählte US-Präsident Donald Trump weiterhin mit aller Macht an seinem ...

Trump behauptet weiter: „Habe Wahl klar gewonnen“ | krone.at

Die Senatswahlen in dem Südstaat sind eine Richtungsentscheidung, wohin die USA in den kommenden Jahren steuern. Entsprechend nervös reagierte Präsident Donald Trump. Ein Telefonmitschnitt bringt ihn - wieder einmal - in Bedrängnis.Die Senatswahlen in dem Südstaat sind eine Richtungsentscheidung, wohin die USA in den kommenden Jahren steuern. Entsprechend nervös reagierte Präsident Donald Trump. Ein Telefonmitschnitt bringt ihn - wieder einmal - in Bedrängnis.

Der Kampf um Amerika wird in Georgia entschieden | SN.at

"Wir haben eine Behauptung nach der anderen mit null Beweisen. Null", wettert der republikanische Verantwortliche gegen die haltlosen Vorwürfe von Donald Trump."Wir haben eine Behauptung nach der anderen mit null Beweisen. Null", wettert der republikanische Verantwortliche gegen die haltlosen Vorwürfe von Donald Trump.

Wahlbetrugs-Vorwürfe: Jetzt bringt Trump sogar Republikaner gegen sich auf

„Kriminell“, „gefährlich“ und „Machtmissbrauch“: Die Bemühungen des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, seine Wahlniederlage im Bundesstaat Georgia nachträglich abändern zu lassen, haben bei Demokraten Entrüstung hervorgerufen. Trump hatte in einem einstündigen Telefonat Wahlleiter Brad Raffensperger unverblümt aufgefordert, genügend Stimmen für ihn „zu finden“ und das Ergebnis „nachzuberechnen“, wie die „Washington Post“ am Sonntag berichtete.„Kriminell“, „gefährlich“ und „Machtmissbrauch“: Die Bemühungen des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, seine Wahlniederlage im Bundesstaat Georgia nachträglich abändern zu lassen, haben bei Demokraten Entrüstung hervorgerufen. Trump hatte in einem einstündigen Telefonat Wahlleiter Brad Raffensperger unverblümt aufgefordert, genügend Stimmen für ihn „zu finden“ und das Ergebnis „nachzuberechnen“, wie die „Washington Post“ am Sonntag berichtete.

Trump wollte Änderung von Georgia-Wahlergebnis herbeiführen

Nach dem Drängen Donald Trumps auf eine Änderung der Wahlergebnisse im Bundesstaat Georgia wollen Demokraten FBI-Ermittlungen gegen den scheidenden US-Präsidenten in Gang setzen. Nach dem Drängen Donald Trumps auf eine Änderung der Wahlergebnisse im Bundesstaat Georgia wollen Demokraten FBI-Ermittlungen gegen den scheidenden US-Präsidenten in Gang setzen.

Verstöße gegen US-Wahlgesetze: FBI soll nach Georgia-Call gegen Trump ermitteln « kleinezeitung.at

Bei Stichwahlen für den US-Senat im Bundesstaat Georgia entscheiden sich am Dienstag die künftigen Machtverhältnisse in Washington. Die bBei Stichwahlen für den US-Senat im Bundesstaat Georgia entscheiden sich am Dienstag die künftigen Machtverhältnisse in Washington. Die b ...

Für Washington entscheidende Senats-Stichwahlen in Georgia – Südtirol News

Die "Washington Post" veröffentlichte den Mitschnitt eines Telefonats, das den scheidenden US-Präsidenten schwer bela...Die "Washington Post" veröffentlichte den Mitschnitt eines Telefonats, das den scheidenden US-Präsidenten schwer bela...

WASHINGTON. Die Stichwahl um zwei Senatssitze entscheidet, wie viel Macht der neue Präsident tatsächlich haben wirdWASHINGTON. Die Stichwahl um zwei Senatssitze entscheidet, wie viel Macht der neue Präsident tatsächlich haben wird

Donald Trumps letztes Gefecht im US-Staat Georgia | Nachrichten.at

"Kriminell", "gefährlich" und "Machtmissbrauch": Die Bemühungen des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, seine Wahlniederlage im Bundesstaat Georgia nachträglich abändern zu lassen, haben bei Demokraten Entrüstung hervorgerufen. "Kriminell", "gefährlich" und "Machtmissbrauch": Die Bemühungen des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, seine Wahlniederlage im Bundesstaat Georgia nachträglich abändern zu lassen, haben bei Demokraten Entrüstung hervorgerufen.

Trump wollte Georgia-Wahlergebnis ändern - SALZBURG24

Umfragen deuten auf ein knappes Rennen um zwei US-Senatssitze hin. Die Demokraten könnten eine Mehrheit auch in zweiter Kammer erringen.Umfragen deuten auf ein knappes Rennen um zwei US-Senatssitze hin. Die Demokraten könnten eine Mehrheit auch in zweiter Kammer erringen.

Knappes Rennen, langes Warten in Georgia - Wiener Zeitung Online

In Georgia entscheidet sich bei der Stichwahl um zwei Senatssitze, welche Partei die Mehrheit in der Kammer haben wird. Wenn sich die...In Georgia entscheidet sich bei der Stichwahl um zwei Senatssitze, welche Partei die Mehrheit in der Kammer haben wird. Wenn sich die Republikaner durchsetzen, können sie viele Projekte der neuen Regierung von Joe Biden blockieren.

Stichwahl um Senatssitze in USA: Auf Georgia kommt es an

Sollten den Demokraten des designierten US-Präsidenten Biden am Dienstag der Coup gelingen, hätten sie in beiden Parlamentskammern die Mehrheit.Sollten den Demokraten des designierten US-Präsidenten Biden am Dienstag der Coup gelingen, hätten sie in beiden Parlamentskammern die Mehrheit.

Senatoren-Stichwahl in Georgia als Showdown um die ganze Macht | kurier.at

Eine Stunde lang beackert US-Präsident Trump die Wahlverantwortlichen des Bundesstaats Georgia am Telefon. Sie sollen das Wahlergebnis zu seinen Gunsten korrigieren. Der Mitschnitt des Gesprächs gibt einen Einblick in Trumps Versuche, seine Niederlage noch abzuwenden.Eine Stunde lang beackert US-Präsident Trump die Wahlverantwortlichen des Bundesstaats Georgia am Telefon. Sie sollen das Wahlergebnis zu seinen Gunsten korrigieren. Der Mitschnitt des Gesprächs gibt einen Einblick in Trumps Versuche, seine Niederlage noch abzuwenden.

Entrüstung bei Demokraten: Trump will Wahlergebnis ändern lassen - GrenzEcho

Spätestens die Corona-Krise hat der westlichen Wertegemeinschaft die aggressiv-expansionistische Agenda des KP-Regimes in Peking vor Augen geführt. Donald Trump erkannte die Gefahr, handelte aber im Alleingang – ein Fehler, den Joe Biden nicht wiederholen wird.Spätestens die Corona-Krise hat der westlichen Wertegemeinschaft die aggressiv-expansionistische Agenda des KP-Regimes in Peking vor Augen geführt. Donald Trump erkannte die Gefahr, handelte aber im Alleingang – ein Fehler, den Joe Biden nicht wiederholen wird.

Eine Phalanx demokratischer Staaten – Joe Bidens Politik der Eindämmung Chinas wird kaum weniger entschieden sein als jene von Trump, aber nicht so konfus | NZZ

Trump drängt einen Wahlleiter zur Änderung des Wahlresultats. Korrespondentin Jacobi zum neusten Eklat in Washington.Trump drängt einen Wahlleiter zur Änderung des Wahlresultats. Korrespondentin Jacobi zum neusten Eklat in Washington.

Anstiftung zu Wahlbetrug? - Trumps Telefonat im «Mob-Stil» schlägt hohe Wellen - News - SRF

Ein Anwalt aus Georgia wagte, was sich kaum jemand traut: Donald Trump persönlich zu widersprechen.Ein Anwalt aus Georgia wagte, was sich kaum jemand traut: Donald Trump persönlich zu widersprechen.

Ryan Germany: Der trockene Held des brisanten Trump-Telefonats | Kölner Stadt-Anzeiger

US-Präsident Donald Trump hat am Samstag auf eine nachträgliche Änderung des Wahlergebnisses im Bundesstaat Georgia gedrungen.US-Präsident Donald Trump hat am Samstag auf eine nachträgliche Änderung des Wahlergebnisses im Bundesstaat Georgia gedrungen.

Trumps Anruf in Georgia: Ihre Meinung - Politik - SZ.de

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.

DER SPIEGEL - Fehler 404

Wie groß Bidens politischer Handlungsspielraum wirklich sein wird, entscheidet sich am Dienstag in Georgia. Warum, sehen Sie hier im Video.Wie groß Bidens politischer Handlungsspielraum wirklich sein wird, entscheidet sich am Dienstag in Georgia. Warum, sehen Sie hier im Video.

Stichwahlen um Senatssitze: Warum Bidens Demokraten auf Georgia hoffen (Video) | STERN.de

Donald Trump behauptet nach wie vor steif und fest, es habe bei den Präsidentschaftswahlen massiven Betrug gegeben. Dem widersprechen auch seine Parteifreunde. Der Leiter der Wahlbehörde in Georgia gerät außer Atem, als er die lange Liste der Vorwürfe abarbeitet.Donald Trump behauptet nach wie vor steif und fest, es habe bei den Präsidentschaftswahlen massiven Betrug gegeben. Dem widersprechen auch seine Parteifreunde. Der Leiter der Wahlbehörde in Georgia gerät außer Atem, als er die lange Liste der Vorwürfe abarbeitet.

"Null Beweise. Null.": Georgias Wahlleiter straft Trump Lügen - n-tv.de

Noch immer sieht Trump seine Niederlage bei den US-Wahlen nicht ein. Diese geleakten Telefonzitate zeigen seine Verzweiflung.Noch immer sieht Trump seine Niederlage bei den US-Wahlen nicht ein. Diese geleakten Telefonzitate zeigen seine Verzweiflung.

So (w)irr(e) ist das geleakte Trump-Telefonat - Telebasel

Vor gut zwei Monaten wurden in den USA der neue Präsident und der Kongress gewählt. Und trotz der bevorstehenden Vereidigung Joe Bidens am 20. Januar will Donald Trump weiterhin an seinem Amt festhalten. Nun geht es in Georgia bei zwei Stichwahlen für den Senat noch einmal zur Sache.Vor gut zwei Monaten wurden in den USA der neue Präsident und der Kongress gewählt. Und trotz der bevorstehenden Vereidigung Joe Bidens am 20. Januar will Donald Trump weiterhin an seinem Amt festhalten. Nun geht es in Georgia bei zwei Stichwahlen für den Senat noch einmal zur Sache.

USA: Vor Senats-Stichwahlen in Georgia - Trump pocht weiter auf seinen Sieg - US-Wahl - FOCUS Online

Der 5. und der 6. Januar sind Tage, an denen die Amerikaner Weichen für ihre Zukunft stellen. Heute entscheidet die Stichwahl in Georgia darüber, ob Joe Bidens Demokraten künftig auch im Senat eine Mehrheit haben. Morgen, bei der offiziellen Auszählung der Stimmen des Wahlmänner­gremiums, droht eine rechtswidrige Rebellion der Republikaner. Der 5. und der 6. Januar sind Tage, an denen die Amerikaner Weichen für ihre Zukunft stellen. Heute entscheidet die Stichwahl in Georgia darüber, ob Joe Bidens Demokraten künftig auch im Senat eine Mehrheit haben. Morgen, bei der offiziellen Auszählung der Stimmen des Wahlmänner­gremiums, droht eine rechtswidrige Rebellion der Republikaner.

Zwei Schicksalstage für die USA

Politikwissenschaftler Thomas Jäger sieht in Trumps Vorgehen gegen seine Abwahl eine Gefahr für die Demokratie - bleibt aber trotzdem optimistisch.Politikwissenschaftler Thomas Jäger sieht in Trumps Vorgehen gegen seine Abwahl eine Gefahr für die Demokratie - bleibt aber trotzdem optimistisch.

Watergate 2.0? Was Trumps Drohanruf in Georgia zu bedeuten hat - watson

Die Wähler im südlichen US-Bundesstaat Georgia entscheiden bei zwei Stichwahlen am Dienstag über die künftigen Machtverhältnisse im einflussreichen US-Senat. Das Ergebnis der Abstimmungen entscheidet darüber, ob die Republikaner ihre Mehrheit im Senat verteidigen können oder ob die Demokraten neben dem Repräsentantenhaus künftig auch die andere Kongresskammer in Washington dominieren werden. Mit der Kontrolle über den Senat könnte der künftige Präsident Joe Biden durchregieren - vorausgesetzt, die Demokraten ziehen bei Gesetzesvorhaben oder Ernennungen von Regierungsmitgliedern an einem Strang.Die Wähler im südlichen US-Bundesstaat Georgia entscheiden bei zwei Stichwahlen am Dienstag über die künftigen Machtverhältnisse im einflussreichen US-Senat. Das Ergebnis der Abstimmungen entscheidet darüber, ob die Republikaner ihre Mehrheit im Senat verteidigen können oder ob die Demokraten neben dem Repräsentantenhaus künftig auch die andere Kongresskammer in Washington dominieren werden. Mit der Kontrolle über den Senat könnte der künftige Präsident Joe Biden durchregieren - vorausgesetzt, die Demokraten ziehen bei Gesetzesvorhaben oder Ernennungen von Regierungsmitgliedern an einem Strang.

Wirtschaft, Handel & Finanzen: ROUNDUP: Wähler in Georgia entscheiden über Machtverhältnisse im US-Senat

Donald Trump hat zwei Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit immer noch nicht aufgegeben. Der US-Präsident will die Wahl vom 3. November, in der Joe Biden als Sieger hervorging, weiterhin anfechten. Donald Trump hat zwei Wochen vor dem Ende seiner Amtszeit immer noch nicht aufgegeben. Der US-Präsident will die Wahl vom 3. November, in der Joe Biden als Sieger hervorging, weiterhin anfechten.

Weisses Haus: Donald Trump will «kämpfen wie der Teufel» - 20 Minuten

Die Stichwahlen für die US-Senatssitze von Georgia entscheiden, ob es zum gespaltenen Kongress oder zu einer parlamentarischen Mehrheit der Demokraten kommt.Die Stichwahlen für die US-Senatssitze von Georgia entscheiden, ob es zum gespaltenen Kongress oder zu einer parlamentarischen Mehrheit der Demokraten kommt.

Senats-Stichwahlen - Warum der Wahlausgang in Georgia erst Tage später feststehen könnte | cash

Eine Aufnahme belegt, wie der US-Präsident von Georgias Innenminister verlangt, das Wahlergebnis zu kippen. Das ist beispiellos – und vielleicht sogar kriminell.Eine Aufnahme belegt, wie der US-Präsident von Georgias Innenminister verlangt, das Wahlergebnis zu kippen. Das ist beispiellos – und vielleicht sogar kriminell.

Brisantes Telefonat – Am Apparat: Trump, der Pate | Berner Zeitung

Heute ist in Georgia die Stichwahl über zwei Senatssitze, die die Mehrheitsverhältnisse im US-Senat entscheiden - mit weitreichenden Folgen für die Präsidentschaft von Joe Biden. Noch-Präsident Trump macht mit drastischen Worten Wahlkampf.Heute ist in Georgia die Stichwahl über zwei Senatssitze, die die Mehrheitsverhältnisse im US-Senat entscheiden - mit weitreichenden Folgen für die Präsidentschaft von Joe Biden. Noch-Präsident Trump macht mit drastischen Worten Wahlkampf.

USA: Die Wähler in Georgia entscheiden über Bidens Präsidentschaft

Der amtierende US-Präsident Donald Trump macht kurz vor der Vereidigung von Joe Biden deutlich, dass er weiter um sein Amt kämpfen werde. Bei einer Wahlkampfveranstaltung redete er erneut von Betrug. Der amtierende US-Präsident Donald Trump macht kurz vor der Vereidigung von Joe Biden deutlich, dass er weiter um sein Amt kämpfen werde. Bei einer Wahlkampfveranstaltung redete er erneut von Betrug.

US-Präsident gesteht Niederlage nicht ein: Donald Trump will „wie der Teufel“ kämpfen - Politik - Stuttgarter Zeitung

Donald Trump wollte in Georgia «Stimmen finden» und wurde dabei aufgenommen. Kommentatoren fordern seine Verurteilung – haben aber auch andere Ideen.Donald Trump wollte in Georgia «Stimmen finden» und wurde dabei aufgenommen. Kommentatoren fordern seine Verurteilung – haben aber auch andere Ideen.

Kommentare von «New York Times» & Co. – Trumps Telefonat – US-Medien zürnen dem Präsidenten | Der Bund

Donald Trump bedroht den Wahlleiter von Georgia am Telefon. Während die Demokraten Ermittlungen durch das FBI fordern, weisen Republikaner die Behauptungen des Präsidenten zurück.Donald Trump bedroht den Wahlleiter von Georgia am Telefon. Während die Demokraten Ermittlungen durch das FBI fordern, weisen Republikaner die Behauptungen des Präsidenten zurück.

Donald Trump bedroht Wahlleiter in Georgia: Jetzt reicht es auch den Republikanern | Politik

Erst bettelte er – dann drohte er: US-Präsident Donald Trump hat einen ranghohen US-Politiker am Telefon aufgefordert, Wahlstimmen zu 'finden'. Amerikanische wie deutsche Medien sind empört.Erst bettelte er – dann drohte er: US-Präsident Donald Trump hat einen ranghohen US-Politiker am Telefon aufgefordert, Wahlstimmen zu 'finden'. Amerikanische wie deutsche Medien sind empört.

Donald Trumps Drohanruf nach Georgia – Pressestimmen: "Ein Staatsstreich"

In Georgia wird heute über dessen zwei Senatssitze abgestimmt. Ein Erfolg wäre für Joe Biden wichtig. Sonst droht ihm ein ähnliches Szenario wie Barack Obama.In Georgia wird heute über dessen zwei Senatssitze abgestimmt. Ein Erfolg wäre für Joe Biden wichtig. Sonst droht ihm ein ähnliches Szenario wie Barack Obama.

Joe Biden: Das bedeuten die Senatswahlen in Georgia