1. Zwei ÖVP-nahe Vereine aufgelöst  DiePresse.com
  2. Ibiza-Video: ÖVP-Verein Pro Patria wurde aufgelöst  derStandard.at
  3. ÖVP-naher Verein „ProPatria“ aufgelöst  Krone.at
  4. Verein aufgelöst: Funktion bei "ProPatria" laut Blümel "Irrtum"  Kleine Zeitung
  5. 'Ibiza-Video': ÖVP-Verein 'ProPatria' wurde aufgelöst  oe24.at
  6. Mehr zum Thema in Google News
Mehrere Mitarbeiter des BVT waren im Verein „Pro Patria“ tätig, Kassier war mehrere Jahre lang ÖVP-Politiker Gernot Blümel. Auch ein zweiter Verein, in den Blümel involviert war, wurde aufgelöst.Mehrere Mitarbeiter des BVT waren im Verein „Pro Patria“ tätig, Kassier war mehrere Jahre lang ÖVP-Politiker Gernot Blümel. Auch ein zweiter Verein, in den Blümel involviert war, wurde aufgelöst.

Zwei ÖVP-nahe Vereine aufgelöst « DiePresse.com

Löschung zwei Wochen nach Bekanntwerden im BVT-Ausschuss - Blümel laut Vereinsregister zwei Jahre lang Kassier.Löschung zwei Wochen nach Bekanntwerden im BVT-Ausschuss - Blümel laut Vereinsregister zwei Jahre lang Kassier.

'Ibiza-Video': ÖVP-Verein 'ProPatria' wurde aufgelöst

Die Ibiza-Affäre weckte das Interesse der Ermittler an parteinahen Vereinen. Zwei davon lösten sich im Juni auf – mit beiden hatte Gernot Blümel zu tun, in einem davon saßen BVT-Mitarbeiter.Die Ibiza-Affäre weckte das Interesse der Ermittler an parteinahen Vereinen. Zwei davon lösten sich im Juni auf – mit beiden hatte Gernot Blümel zu tun, in einem davon saßen BVT-Mitarbeiter.

Zwei Vereinsauflösungen – und Blümels „Irrtum“ « DiePresse.com

Für Wiens ÖVP-Chef und einstigen Minister Gernot Blümel ist sein Aufscheinen im Vereinsregister als ehemaliger Kassier des Vereins "ProPatria" nicht nachvollziehbar. Für Wiens ÖVP-Chef und einstigen Minister Gernot Blümel ist sein Aufscheinen im Vereinsregister als ehemaliger Kassier des Vereins "ProPatria" nicht nachvollziehbar.

Verein aufgelöst: Funktion bei "ProPatria" laut Blümel "Irrtum" « kleinezeitung.at

Als Folge des „Ibiza-Videos“ der FPÖ ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) wegen möglicher Geldflüsse nicht nur gegen parteinahe Vereine im Umfeld der Freiheitlichen, sondern auch in jenem von ÖVP und SPÖ. Und bei diesen ist nun einiges in Bewegung.Als Folge des „Ibiza-Videos“ der FPÖ ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) wegen möglicher Geldflüsse nicht nur gegen parteinahe Vereine im Umfeld der Freiheitlichen, sondern auch in jenem von ÖVP und SPÖ. Und bei diesen ist nun einiges in Bewegung.

Parteifinanzen: „Ibiza-Skandal“ schwappt über Politvereine - news.ORF.at

Mehrere Mitarbeiter des BVT waren im Verein „Pro Patria“ tätig, Kassier war mehrere Jahre lang ÖVP-Politiker Gernot Blümel. Auch ein zweiter Verein, in den Blümel involviert war, wurde aufgelöst.Mehrere Mitarbeiter des BVT waren im Verein „Pro Patria“ tätig, Kassier war mehrere Jahre lang ÖVP-Politiker Gernot Blümel. Auch ein zweiter Verein, in den Blümel involviert war, wurde aufgelöst.

Zwei ÖVP-nahe Vereine aufgelöst « DiePresse.com

Der „Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich“, der im Zuge der „Ibiza-Affäre“ ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ...Der „Heimatverein ProPatria - Für Niederösterreich“, der im Zuge der „Ibiza-Affäre“ ins Visier der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ...

ÖVP-naher Verein „ProPatria“ aufgelöst | krone.at

Zwei der fünf ÖVP-Vereine, die in den Ibiza-Ermittlungen vorkommen, wurden in der Zwischenzeit aufgelöst.Zwei der fünf ÖVP-Vereine, die in den Ibiza-Ermittlungen vorkommen, wurden in der Zwischenzeit aufgelöst.

2 ÖVP-Vereine aus Ibiza-Ermittlungen gelöscht - News | heute.at

Ibiza-Video: ÖVP-Verein Pro Patria wurde aufgelöst - derStandard.at