Als Karmasin verdiente, das nicht durfte und die ÖVP ihre Rechnung ablehnte  DER STANDARD"Mehr zum Thema" ansehen in Google News
Die Ex-Ministerin hat Aufträge trotz der Fortzahlung ihres Ministerinnengehalts angenommen. Das Geld hat sie mittlerweile zurückgezahltDie Ex-Ministerin hat Aufträge trotz der Fortzahlung ihres Ministerinnengehalts angenommen. Das Geld hat sie mittlerweile zurückgezahlt

Als Karmasin verdiente, das nicht durfte und die ÖVP ihre Rechnung ablehnte - Lobbying & Korruption - derStandard.at › Inland

Gehaltsfortzahlung: WKStA konkretisiert Vorwürfe gegen Karmasin - news.ORF.at

Sabine Beinschab half bei Ermittlungen mit und könnte straffrei gehen. Reizt das auch andere? Der KURIER hat mit Schmids Anwalt gesprochen. Eine Wirtschaftsjuristin plädiert generell dafür, die Regelung auszudehnen. Sabine Beinschab half bei Ermittlungen mit und könnte straffrei gehen. Reizt das auch andere? Der KURIER hat mit Schmids Anwalt gesprochen. Eine Wirtschaftsjuristin plädiert generell dafür, die Regelung auszudehnen.

ÖVP-Inseratenaffäre: Kronzeugenstatus als Köder für Schmid? | kurier.at

Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist nun Kronzeugin in der Inseraten-Causa, Ex-Familienministerin Sophie Karmasin gerät durch Mails weiter unter Druck. Doch was macht eine Kronzeugin?Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist nun Kronzeugin in der Inseraten-Causa, Ex-Familienministerin Sophie Karmasin gerät durch Mails weiter unter Druck. Doch was macht eine Kronzeugin?

Karmasin unter Druck: Warum ist Sabine Beinschab Kronzeugin? | Kleine Zeitung

Berichte: Kronzeugenstatus für Beinschab - news.ORF.at

www.vol.at

Die ehemalige Familienministerin dürfte gewusst haben, dass sie wegen ihrer Gehaltsfortzahlung nichts dazu verdienen kann. Sie hat es aber trotzdem getan.Die ehemalige Familienministerin dürfte gewusst haben, dass sie wegen ihrer Gehaltsfortzahlung nichts dazu verdienen kann. Sie hat es aber trotzdem getan.

Karmasin kannte offenbar Zuverdienstgrenze | kurier.at

www.vienna.at

Unter Experten sorgt der Kronzeugenstatus für die Meinungsforscherin in der ÖVP-Inseratenaffäre für gemischte Reaktionen.Unter Experten sorgt der Kronzeugenstatus für die Meinungsforscherin in der ÖVP-Inseratenaffäre für gemischte Reaktionen.

kurier.at

Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab erhält in der Causa Umfrageaffäre den Kronzeugenstatus. Nun gibt es Wirbel um Details der Regelung.Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab erhält in der Causa Umfrageaffäre den Kronzeugenstatus. Nun gibt es Wirbel um Details der Regelung.

Wirbel um Kronzeugenstatus für Meinungsforscherin - Politik | heute.at

Beinschabs Wagnis könnte Nachahmer findenBeinschabs Wagnis könnte Nachahmer finden

Die Kronzeugin | Nachrichten.at

Anna Thalhammer, Chefreporterin der "Presse", spricht im Interview mit PULS 24 Anchor Jakob Wirl über den Kronzeugenstatus von Meinungsforscherin Sabine Beinschab in der ÖVP-Umfrageaffäre. Thalhammer geht auch davon aus, dass sich Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz und einige seiner Mitarbeiter:innen vor Gericht verantworten müssen.Anna Thalhammer, Chefreporterin der "Presse", spricht im Interview mit PULS 24 Anchor Jakob Wirl über den Kronzeugenstatus von Meinungsforscherin Sabine Beinschab in der ÖVP-Umfrageaffäre. Thalhammer geht auch davon aus, dass sich Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz und einige seiner Mitarbeiter:innen vor Gericht verantworten müssen.

Thalhammer zum Kronzeugenstatus für Sabine Beinschab | PULS 24

Der Kronzeugenstatus für die Meinungsforscherin Sabine Beinschab bringt juristische Debatten mit sich.Der Kronzeugenstatus für die Meinungsforscherin Sabine Beinschab bringt juristische Debatten mit sich.

Kriminalität - Rechtlicher Nebel um Kronzeugenregel - Wiener Zeitung Online

Ein Bericht der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) legt nahe, dass die ehemalige Familienministerin Sophie Karmasin Rechnungen ...Ein Bericht der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) legt nahe, dass die ehemalige Familienministerin Sophie Karmasin Rechnungen ...

„Darf nix verdienen“ - Bewusst getrickst? Bericht belastet Ex-Ministerin | krone.at

Auf über 220 Seiten hat Meinungsforscherin Sabine Beinschab in der ÖVP-Inseraten-Affäre ein umfassendes Geständnis abgelegt. Das war im vergangenen Oktober. Nun erhält sie den seltenen Kronzeugen-Status, das bestätigt am Mittwoch das Justizministerium. Beinschab könnte damit straffrei bleiben, aber andere aus dem Umfeld von Ex-Kanzler Sebastian Kurz schwer belasten.Auf über 220 Seiten hat Meinungsforscherin Sabine Beinschab in der ÖVP-Inseraten-Affäre ein umfassendes Geständnis abgelegt. Das war im vergangenen Oktober. Nun erhält sie den seltenen Kronzeugen-Status, das bestätigt am Mittwoch das Justizministerium. Beinschab könnte damit straffrei bleiben, aber andere aus dem Umfeld von Ex-Kanzler Sebastian Kurz schwer belasten.

ÖVP-Affäre: Beinschab wird Kronzeugin - ServusTV

Die Meinungsforscherin könnte somit straffrei bleiben. Für die Beschuldigten im Umfeld der Inseratenaffäre sind das keine guten Nachrichten.Die Meinungsforscherin könnte somit straffrei bleiben. Für die Beschuldigten im Umfeld der Inseratenaffäre sind das keine guten Nachrichten.

kurier.at

Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist Kronzeugin der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft – "vorläufig" und vorerst auch nicht für den gesamten Ermittlungskomplex rund um die ÖVP-Umfragen- und Inseraten-Affäre.Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab ist Kronzeugin der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft – "vorläufig" und vorerst auch nicht für den gesamten Ermittlungskomplex rund um die ÖVP-Umfragen- und Inseraten-Affäre.

ÖVP-Umfragen-Affäre: Sabine Beinschab erhält Kronzeugenstatus - zackzack.at

Die Meinungsforscherin war eine Mitbeschuldigte in der ÖVP-Inseratencausa - jetzt ist sie Kronzeugin. Wie es dazu kam. Die Meinungsforscherin war eine Mitbeschuldigte in der ÖVP-Inseratencausa - jetzt ist sie Kronzeugin. Wie es dazu kam.

Wie sich Beinschab ihren Kronzeugenstatus erarbeitete | kurier.at

Die Meinungsforscherin Sabine Beinschab hat in der ÖVP-Affäre Kronzeugen-Status zugestanden bekommen. Aus einem Schreiben der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) an die Rechtsvertreterin Beinschabs, das der APA vorliegt, geht hervor, dass die Behörde in Bezug auf von den ÖVP-Ermittlungen umfasste Beinschab-Studien und deren Geschäftsbeziehung zu Ex-Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) von der Verfolgung Beinschabs vorläufig zurückgetreten ist. ...

Beinschab nun Kronzeugin in ÖVP-Umfragen-Affäre