1. SPÖ und Grüne bringen „Schuldenbremse“ zu Fall  Krone.at
  2. Schuldenbremse von SPÖ und Grünen im Bundesrat zu Fall gebracht  derStandard.at
  3. Im Livestream: SPÖ und Grüne bringen "Schuldenbremse" zu Fall  Kleine Zeitung
  4. "Schuldenbremse" von SPÖ und Grünen im Bundesrat zu Fall...  DiePresse.com
  5. SPÖ und Grüne bringen 'Schuldenbremse' zu Fall  oe24.at
  6. Mehr zum Thema in Google News
SPÖ und Grüne haben im Bundesrat die von ÖVP, FPÖ und NEOS gewünschte Verankerung der sogenannten Schuldenbremse in der Verfassung zu Fall gebracht. ...SPÖ und Grüne haben im Bundesrat die von ÖVP, FPÖ und NEOS gewünschte Verankerung der sogenannten Schuldenbremse in der Verfassung zu Fall gebracht. ...

SPÖ und Grüne bringen „Schuldenbremse“ zu Fall | krone.at

Schuldenbremse von SPÖ und Grünen im Bundesrat zu Fall gebracht - derStandard.at

Der Bundesrat steht heute im Rampenlicht: SPÖ und Grüne wollen Veto gegen die von ÖVP, FPÖ und Neos im Nationalrat beschlossene Verankerung der Schuldenbremse in der Verfassung einlegen.Der Bundesrat steht heute im Rampenlicht: SPÖ und Grüne wollen Veto gegen die von ÖVP, FPÖ und Neos im Nationalrat beschlossene Verankerung der Schuldenbremse in der Verfassung einlegen.

Im Livestream: SPÖ und Grüne bringen "Schuldenbremse" zu Fall « kleinezeitung.at

Veto gegen von ÖVP, FPÖ und Neos gewünschte Verankerung der "Schuldenbremse" in Verfassung.Veto gegen von ÖVP, FPÖ und Neos gewünschte Verankerung der "Schuldenbremse" in Verfassung.

SPÖ und Grüne bringen 'Schuldenbremse' zu Fall

537.000 Tiroler waren heute zu den Urnen gerufen. Laut den ersten Hochrechnungen konnte die ÖVP deutlich zulegen; SPÖ mit rund 17 Prozent knapp vor der FPÖ.

Tirol-Wahl: ÖVP schafft 44 Prozent, SPÖ knapp vor FPÖ | kurier.at

Der Bundesrat tritt nach der Nationalratswahl erstmals zusammen. Dabei steht auch der von ÖVP, FPÖ und NEOS kurz vor der Wahl verabschiedete Beschluss, die Schuldenbremse in den Verfassungsrang zu heben, auf der Tagesordnung. Dafür braucht es aber die Zustimmung der SPÖ. Sie wird ebenso wie die grünen Bundesräte dagegenstimmen.Der Bundesrat tritt nach der Nationalratswahl erstmals zusammen. Dabei steht auch der von ÖVP, FPÖ und NEOS kurz vor der Wahl verabschiedete Beschluss, die Schuldenbremse in den Verfassungsrang zu heben, auf der Tagesordnung. Dafür braucht es aber die Zustimmung der SPÖ. Sie wird ebenso wie die grünen Bundesräte dagegenstimmen.

Bundesrat: Schuldenbremse vor Abfuhr - news.ORF.at

SPÖ und Grüne haben im Bundesrat die von ÖVP, FPÖ und NEOS gewünschte Verankerung der sogenannten Schuldenbremse in der Verfassung zu Fall gebracht.SPÖ und Grüne haben im Bundesrat die von ÖVP, FPÖ und NEOS gewünschte Verankerung der sogenannten

“Schuldenbremse” von SPÖ und Grünen zu Fall gebracht - Politik -- VOL.AT

Die Parteien stimmten der Verankerung der Schuldenbremse in der Verfassung nicht zu.Die Parteien stimmten der Verankerung der Schuldenbremse in der Verfassung nicht zu.

"Schuldenbremse" von SPÖ und Grünen im Bundesrat zu Fall... | DiePresse.com