1. Türkische Bodenoffensive in Nordostsyrien läuft an  derStandard.at
  2. Türkische Truppen sind in Syrien einmarschiert  oe24.at
  3. Erste Tote in Nordsyrien: Kurdische Truppen stoppen Kampf gegen IS-Terrormiliz  Kleine Zeitung
  4. Türkische Militäroffensive: Recep Tayyip Erdoğan ist nicht auf einer Friedensmission  ZEIT ONLINE
  5. Trumps Syrienpolitik und die Kurdenmiliz SDF: Der Verrat  SPIEGEL ONLINE
  6. Mehr zum Thema in Google News

Türkische Bodenoffensive in Nordostsyrien läuft an - derStandard.at

Eskalation in Nordsyrien nach Abzug der USA. Was bereits angedroht wurde, ist jetzt eingetreten!Eskalation in Nordsyrien nach Abzug der USA. Was bereits angedroht wurde, ist jetzt eingetreten!

Türkische Truppen sind in Syrien einmarschiert

Präsident Erdogan gibt den Befehl für die lang geplante Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien. Kurz darauf gibt es Berichte über Menschen auf der Flucht – und erste Tote. Regierungen und internationale Organisationen protestieren scharf. US-Präsident Trump nannte den Einmarsch eine „schlechte Idee“.Präsident Erdogan gibt den Befehl für die lang geplante Offensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien. Kurz darauf gibt es Berichte über Menschen auf der Flucht – und erste Tote. Regierungen und internationale Organisationen protestieren scharf. US-Präsident Trump nannte den Einmarsch eine „schlechte Idee“.

Türkei beginnt Militäroffensive in Nordsyrien: Mindestens 15 Tote | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

Kurdische Truppen in Syrien stoppen Kampf gegen IS-Terrormiliz. EU fordert von Türkei Ende der Offensive in Nordsyrien. Trump: Türkischer Einmarsch in Syrien ist "eine schlechte Idee". Kurdische Truppen in Syrien stoppen Kampf gegen IS-Terrormiliz. EU fordert von Türkei Ende der Offensive in Nordsyrien. Trump: Türkischer Einmarsch in Syrien ist "eine schlechte Idee".

Erste Tote in Nordsyrien: Kurdische Truppen stoppen Kampf gegen IS-Terrormiliz « kleinezeitung.at

Die Kurdenmiliz SDF war der verlässlichste Verbündete der USA im Kampf gegen den IS, Tausende ihrer Kämpfer starben. Nun lässt Präsident Trump sie fallen. Die Enttäuschten könnten sich einem gefährlichen Partner zuwenden.Die Kurdenmiliz SDF war der verlässlichste Verbündete der USA im Kampf gegen den IS, Tausende ihrer Kämpfer starben. Nun lässt Präsident Trump sie fallen. Die Enttäuschten könnten sich einem gefährlichen Partner zuwenden.

Syrien: Wie die Kurden-Miliz SDF wurde von Donald Trump verraten - SPIEGEL ONLINE

“Tragödie in #Nordsyrien ist auch Folge unsres Versagens. Wir haben es in Europa nicht geschafft, nachhaltige Lösungen für Eindämmung des #Syrien-Krieges zu finden, haben lieber USA einfach machen lassen. BReg sollte Erdogan zu Rückzug auffordern & Waffenexporte an Türkei stoppen!”

Cem Özdemir on Twitter: "Tragödie in #Nordsyrien ist auch Folge unsres Versagens. Wir haben es in Europa nicht geschafft, nachhaltige Lösungen für Eindämmung des #Syrien-Krieges zu finden, haben lieber USA einfach machen lassen. BReg sollte Erdogan zu Rückzug auffordern & Waffenexporte an Türkei stoppen!"

“Nordsyrien mag weit weg sein, der Konflikt nicht. In 🇩🇪 lebt der überwiegende Großteil der Türken & Kurden glücklicherweise friedlich zusammen. Erdogans Aggression gefährdet auch den gesellschaftlichen Frieden in unserem Land. Aufwind für Scharfmacher. #Einmarsch #Syrien”

Düzen Tekkal on Twitter: "Nordsyrien mag weit weg sein, der Konflikt nicht. In 🇩🇪 lebt der überwiegende Großteil der Türken & Kurden glücklicherweise friedlich zusammen. Erdogans Aggression gefährdet auch den gesellschaftlichen Frieden in unserem Land. Aufwind für Scharfmacher. #Einmarsch #Syrien"

“Die EU sollte der Türkei anbieten, die Hilfe für die syrischen Flüchtlinge in der Türkei deutlich aufzustocken unter der Bedingung, dass sie weiter in der Türkei untergebracht bleiben. Es gilt, alles zu tun, um einen türkischen Einmarsch in Nordsyrien zu verhindern.”

Ruprecht Polenz on Twitter: "Die EU sollte der Türkei anbieten, die Hilfe für die syrischen Flüchtlinge in der Türkei deutlich aufzustocken unter der Bedingung, dass sie weiter in der Türkei untergebracht bleiben. Es gilt, alles zu tun, um einen türkischen Einmarsch in Nordsyrien zu verhindern."

Nach dem Abzug amerikanischer Truppen in Nordsyrien steht eine Militäroffensive der Türkei offenbar unmittelbar bevor. Der türkische Regierungssprecher Fahrettin Altun schrieb in der Nacht auf Mittwoch, dass man die Grenze zu Syrien „in Kürze“ überschreiten werde. Die Kämpfer der kurdischen YPG hätten nun noch die Möglichkeit „überzulaufen“.Nach dem Abzug amerikanischer Truppen in Nordsyrien steht eine Militäroffensive der Türkei offenbar unmittelbar bevor. Der türkische Regierungssprecher Fahrettin Altun schrieb in der Nacht auf Mittwoch, dass man die Grenze zu Syrien „in Kürze“ überschreiten werde. Die Kämpfer der kurdischen YPG hätten nun noch die Möglichkeit „überzulaufen“.

Offensive gegen Kurden: Türkei will „in Kürze“ losschlagen - news.ORF.at

Die Türkei hat eine Militäroffensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien begonnen. Die türkischen Streitkräfte hätten die „Operation Friedensquelle“ gemeinsam mit protürkischen Rebellen gestartet, schrieb der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Mittwoch auf Twitter. Ziele seien auch Einheiten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Am Donnerstag tritt der UNO-Sicherheitsrat zusammen – US-Präsident Donald Trump sieht die Offensive als „eine schlechte Idee“.Die Türkei hat eine Militäroffensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien begonnen. Die türkischen Streitkräfte hätten die „Operation Friedensquelle“ gemeinsam mit protürkischen Rebellen gestartet, schrieb der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Mittwoch auf Twitter. Ziele seien auch Einheiten der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Am Donnerstag tritt der UNO-Sicherheitsrat zusammen – US-Präsident Donald Trump sieht die Offensive als „eine schlechte Idee“.

Syrien: Türkei startet Militäroffensive - news.ORF.at

Die Türkei ist am Mittwochabend mit Bodentruppen in Nordsyrien einmarschiert. Die türkische Armee habe mit Unterstützung syrischer Milizen eine Bodenoffensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien begonnen, teilte das Verteidigungsministerium in Ankara mit. Ein Sprecher von einer der beteiligten syrischen Rebellengruppen sagte, der Angriff habe in der syrischen Grenzstadt Tal Abjad begonnen.Die Türkei ist am Mittwochabend mit Bodentruppen in Nordsyrien einmarschiert. Die türkische Armee habe mit Unterstützung syrischer Milizen eine Bodenoffensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien begonnen, teilte das Verteidigungsministerium in Ankara mit. Ein Sprecher von einer der beteiligten syrischen Rebellengruppen sagte, der Angriff habe in der syrischen Grenzstadt Tal Abjad begonnen.

Türkische Offensive: Einmarsch mit Bodentruppen in Syrien - news.ORF.at

Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor.Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor.

Türkei startet Militäroffensive gegen Kurden “in Kürze” - Politik -- VOL.AT

Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor. Der türkische Kommunikationsdirektor Fahrettin Altun schrieb in der "Washington Post", Armee-Einheiten seines Landes würden die Grenze zu Syrien "in Kürze" überschreiten. Kurdische Kämpfer hätten jetzt noch die Möglichkeit zum "Überlaufen".Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor. Der türkische Kommunikationsdirektor Fahrettin Altun schrieb in der "Washington Post", Armee-Einheiten seines Landes würden die Grenze zu Syrien "in Kürze" überschreiten. Kurdische Kämpfer hätten jetzt noch die Möglichkeit zum "Überlaufen".

Türkei vor Einmarsch in Syrien - SALZBURG24

Türkei hält trotz Warnungen an Offensive in Syrien fest - news.ORF.at

DAMASKUS/ANKARA/WASHINGTON. Nach dem Beginn des türkischen Angriffs auf Syrien haben die von Kurden angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) alle Operationen gegen die IS-Terrormiliz gestoppt.DAMASKUS/ANKARA/WASHINGTON. Nach dem Beginn des türkischen Angriffs auf Syrien haben die von Kurden angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) alle Operationen gegen die IS-Terrormiliz gestoppt.

Kurdische Truppen in Syrien stoppen Kampf gegen IS-Terrormiliz | Nachrichten.at

Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor. Der türkische Kommunikationsdirektor Fahrettin Altun schrieb in der "Washington Post", Armee-Einheiten seines Landes würden die Grenze zu Syrien "in Kürze" überschreiten. Kurdische Kämpfer hätten jetzt noch die Möglichkeit zum "Überlaufen".

Nordsyrien - Türkei startet Militäroffensive gegen Kurden "in Kürze" - noen.at

Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor. Die kurdischen Milizen rufen zur Mobilmachung auf.Die türkische Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien steht nach Angaben eines Regierungsvertreters unmittelbar bevor. Die kurdischen Milizen rufen zur Mobilmachung auf.

Türkei startet "in Kürze" Militäroffensive in Nordsyrien | DiePresse.com

Die Türkei gibt sich nach Drohungen von US-Präsident Donald Trump wegen einer geplanten türkischen Offensive in Nordsyrien sowie internationalen ...Die Türkei gibt sich nach Drohungen von US-Präsident Donald Trump wegen einer geplanten türkischen Offensive in Nordsyrien sowie internationalen ...

„Türkei lässt sich von Drohungen nicht bewegen“ | krone.at

Die Türkei hat ihre Miltäroffensive in Nordsyrien gegen die Kurdenmiliz YPG begonnen. Berichten zufolge gab es bereits erste Tote.Die Türkei hat ihre Miltäroffensive in Nordsyrien gegen die Kurdenmiliz YPG begonnen. Berichten zufolge gab es bereits erste Tote.

Erste Tote bei türkischer Militäroffensive in Nordsyrien

Nach der Ankündigung Ankaras, „in Kürze“ eine Militäroffensive in Syrien zu starten, will die Türkei offenbar zuvor „alle beteiligten Länder“, darunter auch Damaskus selbst, über den Einmarsch informieren. Das sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Mittwoch. Die Kurden im Norden Syriens bereiten sich unterdessen auf den Einmarsch vor – und schlossen auch Unterstützung durch die syrische Regierung nicht aus.Nach der Ankündigung Ankaras, „in Kürze“ eine Militäroffensive in Syrien zu starten, will die Türkei offenbar zuvor „alle beteiligten Länder“, darunter auch Damaskus selbst, über den Einmarsch informieren. Das sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Mittwoch. Die Kurden im Norden Syriens bereiten sich unterdessen auf den Einmarsch vor – und schlossen auch Unterstützung durch die syrische Regierung nicht aus.

Syrien: Türkei will vor Einmarsch „alle informieren“ - news.ORF.at