1. Erdoğan droht EU bei Kritik mit Öffnung der Grenzen und...  DiePresse.com
  2. Nach Kritik an Invasion Erdogan droht EU mit neuer Flüchtlingswelle  oe24.at
  3. Erdogan droht EU bei Kritik mit Grenzöffnung für Flüchtlinge  Salzburger Nachrichten
  4. "Hey EU, wach auf!": Erdogan droht EU bei Kritik mit Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge  Kleine Zeitung
  5. Erdogan droht: Bei EU-Kritik Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge  kurier.at
  6. Mehr zum Thema in Google News
"Wenn ihr unsere Operation als Invasion darzustellen versucht, könnten 3,6 Millionen Menschen zu euch kommen", sagte der türkische Präsident."Wenn ihr unsere Operation als Invasion darzustellen versucht, könnten 3,6 Millionen Menschen zu euch kommen", sagte der türkische Präsident.

Erdoğan droht EU bei Kritik mit Öffnung der Grenzen und... | DiePresse.com

Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den EU-Staaten gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen.Präsident Recep Tayyip Erdogan hat den EU-Staaten gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen.

Erdogan droht EU mit neuer Flüchtlingswelle

Angesichts der Kritik der Europäer an der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den EU-Staaten gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Das türkische Militär setzte seine Offensive in der Nacht auf Donnerstag indes fort. Das türkische Verteidigungsministeriums teilte mit, Soldaten rückten im Osten des Flusses Euphrat weiter vor.Angesichts der Kritik der Europäer an der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den EU-Staaten gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Das türkische Militär setzte seine Offensive in der Nacht auf Donnerstag indes fort. Das türkische Verteidigungsministeriums teilte mit, Soldaten rückten im Osten des Flusses Euphrat weiter vor.

Erdogan droht EU bei Kritik mit Grenzöffnung für Flüchtlinge | SN.at

Kritik mag er nicht: Der türkische Präsident droht den Europäern. Kritik mag er nicht: Der türkische Präsident droht den Europäern.

"Hey EU, wach auf!": Erdogan droht EU bei Kritik mit Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge « kleinezeitung.at

“Erdogans verbrecherischer Angriffskrieg in #Syrien muss Konsequenzen haben. Es darf nicht sein, dass BuReg und EU nach Verbalkritik und Appellen #Türkeipolitik fortsetzen wie bisher. Notwendig ist Waffenexportstopp und Ende der #Finanzhilfen. UN-Sicherheitsratssitzung sofort!”

Sahra Wagenknecht on Twitter: "Erdogans verbrecherischer Angriffskrieg in #Syrien muss Konsequenzen haben. Es darf nicht sein, dass BuReg und EU nach Verbalkritik und Appellen #Türkeipolitik fortsetzen wie bisher. Notwendig ist Waffenexportstopp und Ende der #Finanzhilfen. UN-Sicherheitsratssitzung sofort!"

“Unerträglich: Seit heute morgen rücken islamistische Milizen u.a. mit deutschen Panzern gegen die #Kurden vor um Erdogans neo-osmanische Träume zu erfüllen. Der Stopp aller #Waffenexporte und die klare Benennung der Invasion als Angriffskrieg durch die #BuReg wäre das Mindeste!”

Bernd Riexinger on Twitter: "Unerträglich: Seit heute morgen rücken islamistische Milizen u.a. mit deutschen Panzern gegen die #Kurden vor um Erdogans neo-osmanische Träume zu erfüllen. Der Stopp aller #Waffenexporte und die klare Benennung der Invasion als Angriffskrieg durch die #BuReg wäre das Mindeste!"

“Was Erdogan unter "gute diplomat.Beziehung" versteht: #Erdogan droht d #EU f d Fall, dass sie sich offensiv gg d Krieg in #Rojava stellt: „Wenn ihr u Operation als Besatzung darstellt, dann machen wir das ganz einfach so: Wir öffnen d Tore u schicken euch 3,6Mio Flüchtlinge.“”

Berîvan Aslan on Twitter: "Was Erdogan unter "gute diplomat.Beziehung" versteht: #Erdogan droht d #EU f d Fall, dass sie sich offensiv gg d Krieg in #Rojava stellt: „Wenn ihr u Operation als Besatzung darstellt, dann machen wir das ganz einfach so: Wir öffnen d Tore u schicken euch 3,6Mio Flüchtlinge.“"

“Tragödie in #Nordsyrien ist auch Folge unsres Versagens. Wir haben es in Europa nicht geschafft, nachhaltige Lösungen für Eindämmung des #Syrien-Krieges zu finden, haben lieber USA einfach machen lassen. BReg sollte Erdogan zu Rückzug auffordern & Waffenexporte an Türkei stoppen!”

Cem Özdemir on Twitter: "Tragödie in #Nordsyrien ist auch Folge unsres Versagens. Wir haben es in Europa nicht geschafft, nachhaltige Lösungen für Eindämmung des #Syrien-Krieges zu finden, haben lieber USA einfach machen lassen. BReg sollte Erdogan zu Rückzug auffordern & Waffenexporte an Türkei stoppen!"

Angesichts der Kritik der Europäer an der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den EU-Staaten erneut gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Die EU-Kommission bekräftigte jeodch ihre Bedenken. US-Präsident Donald Trump verteidigte indes den Abzug der amerikanischen Truppen.Angesichts der Kritik der Europäer an der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den EU-Staaten erneut gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Die EU-Kommission bekräftigte jeodch ihre Bedenken. US-Präsident Donald Trump verteidigte indes den Abzug der amerikanischen Truppen.

Türkische Offensive: Erdogan droht mit Ende von Flüchtlingsdeal - news.ORF.at

AKCALE. Angesichts der Kritik der Europäer an der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den EU-Staaten gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen.AKCALE. Angesichts der Kritik der Europäer an der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den EU-Staaten gedroht, die Grenzen für syrische Flüchtlinge zu öffnen.

Erdogan droht EU mit Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge | Nachrichten.at

Erdogan droht EU mit Öffnung der Grenzen - news.ORF.at

Der türkische Präsident verbittet sich Kritik an Syrien-Offensive und wirft Europäern mangelnde Unterstützung bei der Versorgung von Flüchtlingen vor.Der türkische Präsident verbittet sich Kritik an Syrien-Offensive und wirft Europäern mangelnde Unterstützung bei der Versorgung von Flüchtlingen vor.

Erdogan droht: Bei EU-Kritik Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge | kurier.at

Kleinlaut ist die EU gegenüber Erdogan geworden, der in Nahost gerade einen neuen Flächenbrand anzettelt. Grund dafür ist der Türkei-Deal, der den Europäern die Flüchtlinge vom Leib halten soll, sie aber auch erpressbar gemacht hat.Kleinlaut ist die EU gegenüber Erdogan geworden, der in Nahost gerade einen neuen Flächenbrand anzettelt. Grund dafür ist der Türkei-Deal, der den Europäern die Flüchtlinge vom Leib halten soll, sie aber auch erpressbar gemacht hat.

Nordsyrien: Gegen Erdogan hilft keine Duckmäuserei der EU

Erdoğan droht EU bei Kritik an Militäroffensive mit Öffnung der Grenzen - derStandard.de

Erst kann die türkische Armee Beobachtern zufolge in keine syrische Stadt entlang der Grenze eindringen.Erst kann die türkische Armee Beobachtern zufolge in keine syrische Stadt entlang der Grenze eindringen.

Nach Kritik an Offensive - Erdogan droht EU mit Flüchtlingen: "Wir öffnen die Türen"

Erst kann die türkische Armee Beobachtern zufolge in keine syrische Stadt entlang der Grenze eindringen. Gegen Mittag am zweiten Tag der Offensiven in Syrien gibt aber es erste Geländegewinne. Der deutsche Außenminister mahnt Ankara - und Präsident Erdogan droht zurück.Erst kann die türkische Armee Beobachtern zufolge in keine syrische Stadt entlang der Grenze eindringen. Gegen Mittag am zweiten Tag der Offensiven in Syrien gibt aber es erste Geländegewinne. Der deutsche Außenminister mahnt Ankara - und Präsident Erdogan droht zurück.

Erdogan droht EU mit Flüchtlingen: «Wir öffnen die Türen» - WELT

EU-Staaten kritisieren die türkische Offensive in Nordsyrien. Staatschef Erdogan reagiert mit einer Drohung: Sollte Europa den Einsatz Invasion nennen, werde er die Türen für Millionen Flüchtlinge öffnen.EU-Staaten kritisieren die türkische Offensive in Nordsyrien. Staatschef Erdogan reagiert mit einer Drohung: Sollte Europa den Einsatz Invasion nennen, werde er die Türen für Millionen Flüchtlinge öffnen.

Türkei: Recep Tayyip Erdogan droht EU mit Grenzöffnung für Flüchtlinge - SPIEGEL ONLINE

Mit Musik, Fahnen und Transparenten haben am Mittwochnachmittag laut Polizei etwa 60 Menschen in Bremen gegen die türkische ...Die Türkei hat eine Militäroffensive gegen kurdische Milizen im Norden Syriens gestartet. Dagegen haben in Bremen am Mittwoch etwa 60 Menschen protestiert.

Bremer Kurden protestieren gegen Türkei-Offensive - Nachrichten aus Bremen - WESER-KURIER

Der türkische Präsident Erdogan ärgert sich über die Kritik der EU an seinem Einmarsch in Nordsyrien. Im Gegenzug droht er damit, die Grenzen zu öffnen und Millionen Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Die UN warnen vor neuen Fluchtbewegungen durch die türkische Offensive.Der türkische Präsident Erdogan ärgert sich über die Kritik der EU an seinem Einmarsch in Nordsyrien. Im Gegenzug droht er damit, die Grenzen zu öffnen und Millionen Flüchtlinge nach Europa zu schicken. Die UN warnen vor neuen Fluchtbewegungen durch die türkische Offensive.

Wegen Kritik an Militäroffensive: Erdogan droht EU mit Grenzöffnung - n-tv.de

Die türkische Offensive in Nordsyrien stieß umgehend nach ihrem Start international auf scharfe Kritik. Nun warnt Präsident Erdogan vor allem die EU.Die türkische Offensive in Nordsyrien stieß umgehend nach ihrem Start international auf scharfe Kritik. Nun warnt Präsident Erdogan vor allem die EU.

Nach Kritik an Syrien-Offensive: Erdogan droht mit Flüchtlingswelle - ZDFmediathek