Rumäniens Regierung gestürzt  F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine ZeitungMehr zum Thema in Google News
Mit einem Misstrauensvotum hat das rumänische Parlament die umstrittene Minderheitsregierung von Regierungschefin Viorica Dancila zu Fall gebracht. ...Mit einem Misstrauensvotum hat das rumänische Parlament die umstrittene Minderheitsregierung von Regierungschefin Viorica Dancila zu Fall gebracht. ...

Misstrauensvotum: Rumäniens Regierung gestürzt | krone.at

BUKAREST. Mit einem Misstrauensvotum hat das rumänische Parlament die Minderheitsregierung von Regierungschefin Viorica Dancila (Postkommunisten) zu Fall gebracht.BUKAREST. Mit einem Misstrauensvotum hat das rumänische Parlament die Minderheitsregierung von Regierungschefin Viorica Dancila (Postkommunisten) zu Fall gebracht.

Rumänische Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt | Nachrichten.at

Rumäniens Regierung steht vor ihrem Ende. Die Opposition will am Donnerstag über einen Misstrauensantrag gegen Ministerpräsidentin Viorica Dancila und deren...Rumäniens Regierung steht vor ihrem Ende. Die Opposition will am Donnerstag über einen Misstrauensantrag gegen Ministerpräsidentin Viorica Dancila und deren...

Regierung in Bukarest steht vor dem Aus - Wiener Zeitung Online

“Das rumänische Parlament hat die Regierung per Misstrauensvotum abgewählt. Es ist ein eindeutiges Zeugnis für die alte Regierung und ein Ausrufezeichen einer lebendigen und funktionierenden Demokratie. Ich verfolge den weiteren politischen Prozess mit großes Interesse. #Rumänien”

Detlef Müller on Twitter: "Das rumänische Parlament hat die Regierung per Misstrauensvotum abgewählt. Es ist ein eindeutiges Zeugnis für die alte Regierung und ein Ausrufezeichen einer lebendigen und funktionierenden Demokratie. Ich verfolge den weiteren politischen Prozess mit großes Interesse. #Rumänien… https://t.co/aOr3r4wc6b"

Bukarest (dpa) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist vom Parlament abgewählt worden...Bukarest (dpa) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist vom Parlament abgewählt worden...

Rumäniens Regierung per Misstrauensvotum abgewählt | Letzte Meldungen - Mindener Tageblatt

Inkompetenz, ausgebliebene Investitionen, schwache Nutzung von EU-Geldern - das waren die Hauptvorwürfe der rumänischen Opposition gegen die Sozialdemokratin Viorica Dancila und ihr Kabinett. Inkompetenz, ausgebliebene Investitionen, schwache Nutzung von EU-Geldern - das waren die Hauptvorwürfe der rumänischen Opposition gegen die Sozialdemokratin Viorica Dancila und ihr Kabinett.

Bukarester Parlament stürzt Regierungschefin Dancila | Aktuell Europa | DW | 10.10.2019

Die rumänische Ministerpräsidentin Dancila und ihre Regierung steht vor dem Aus: Sie wurden per Misstrauensvotum abgewählt. Die rumänische Ministerpräsidentin Dancila und ihre Regierung steht vor dem Aus: Sie wurden per Misstrauensvotum abgewählt. 

Rumänien: Regierung per Misstrauensvotum abgewählt | Politik

Opposition brachte Kabinett Dancilas zu Fall.Opposition brachte Kabinett Dancilas zu Fall.

Nach langem Tauziehen: Rumänische Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt « kleinezeitung.at

Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist am Donnerstag vom Parlament abgewählt worden - nach einem Misstrauensantrag von sechs Oppositionsparteien. Ihr Vorwurf: Inkompetenz und ausgebliebene öffentliche Investitionen.Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist am Donnerstag vom Parlament abgewählt worden - nach einem Misstrauensantrag von sechs Oppositionsparteien. Ihr Vorwurf: Inkompetenz und ausgebliebene öffentliche Investitionen.

Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt - Vaterland online

Das Parlament in Rumänien hat die sozialdemokratische Regierung von Ministerpräsidentin Viorica Dancila abgewählt.Das Parlament in Rumänien hat die sozialdemokratische Regierung von Ministerpräsidentin Viorica Dancila abgewählt.

Rumänines Regierung ist abgewählt | SWR Aktuell | SWR

ZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und DebattenZEIT ONLINE | Nachrichten, Hintergründe und Debatten

Rumänien: Regierung in Rumänien durch Misstrauensvotum gestürzt | ZEIT ONLINE

Als Gründe für die Abwahl werden Inkompetenz und ausgebliebene öffentliche Investitionen genannt.Als Gründe für die Abwahl werden Inkompetenz und ausgebliebene öffentliche Investitionen genannt.

Regierungskrise in Rumänien - Regierung wurde per Misstrauensvotum abgewählt - News - SRF

Mit einem Misstrauensvotum hat die Opposition in Rumänien die Regierung gestürzt. Der Vorwurf gegen Ministerpräsidentin Dancila: Inkompetenz und Mangel an Investitionen.Mit einem Misstrauensvotum hat die Opposition in Rumänien die Regierung gestürzt. Der Vorwurf gegen Ministerpräsidentin Dancila: Inkompetenz und Mangel an Investitionen.

Rumänien: Regierung per Misstrauensvotum abgewählt - SPIEGEL ONLINE

Bukarest (dpa) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist vom Parlament abgewählt worden. Sechs ...Bukarest (dpa) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist vom Parlament abgewählt worden. Sechs ...

Rumäniens Regierung per Misstrauensvotum abgewählt - Schlaglichter - Eßlinger Zeitung

Rumäniens Minderheitsregierung droht das Ende. Selbst Abgeordnete der regierenden Sozialdemokraten haben den Misstrauensantrag unterzeichnet, über den das Parlament am heutigen Donnerstag abstimmen soll. Regierungschefin Dancila hofft derweil, sich mit finanziellen Versprechen im Amt zu halten. Von: Thomas Roser Zumindest Rumäniens deutschstämmiger Landesvater wittert bereits die politische Zeitenwende. Am Wochenende forderte Präsident Klaus Johannis die oppositionellen, ihm…

Rumäniens Regierung droht das Aus | Tageblatt.lu

BUKAREST (dpa-AFX) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist am Donnerstag vom Parlament abgewählt worden. 238 Abgeordnete und Senatoren - das waren fünf mehr als notwendig - stimmten für den Misstrauensantrag, den sechs Oppositionsparteien eingebrac...BUKAREST (dpa-AFX) - Rumäniens sozialdemokratische Regierung unter Ministerpräsidentin Viorica Dancila ist am Donnerstag vom Parlament abgewählt worden. 238 Abgeordnete und Senatoren - das waren fünf mehr als notwendig - stimmten für den Misstrauensantrag, den sechs Oppositionsparteien eingebrac...

POLITIK/ROUNDUP: Rumäniens Regierung per Misstrauensvotum abgewählt

Rumänischen Abgeordenten wird ein grundsätzliches Desinteresse an Neuwahlen attestiert, da sie viel Geld in den Wahlkampf investieren. Diesmal verbuchte die Opposition mit einem Misstrauensantrag einen Erfolg. Ging es um einen Imagegewinn vor der Präsidentenwahl?Rumänischen Abgeordenten wird ein grundsätzliches Desinteresse an Neuwahlen attestiert, da sie viel Geld in den Wahlkampf investieren. Diesmal verbuchte die Opposition mit einem Misstrauensantrag einen Erfolg. Ging es um einen Imagegewinn vor der Präsidentenwahl?

Vorwurf der Inkompetenz: Rumäniens Regierung per Misstrauensvotum abgewählt - Politik - Schwarzwälder Bote

Rumäniens Regierung ist am Donnerstag durch ein Misstrauensvotum abgewählt worden. Die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Viorica Dancila war seit Janua

Rumäniens Regierung durch Misstrauensvotum abgewählt | Presse Augsburg

Rumäniens Regierung ist am Donnerstag durch ein Misstrauensvotum abgewählt worden. Die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Viorica Dancila…Rumäniens Regierung ist am Donnerstag durch ein Misstrauensvotum abgewählt worden. Die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Viorica Dancila war seit Januar 2018 im Amt, hatte aber in den letzten Wochen nur noch eine Minderheitsregierung anführt. Sechs Oppositionsparteien hatten einen Misstrauensantrag eingebracht und mit Inkompetenz und fehlenden öffentlichen Investitionen begründet. Parlamentspalast in Bukarest, über dts NachrichtenagenturWichtiger Wortführer der Kritik […]

Rumäniens Regierung durch Misstrauensvotum abgewählt | Presse Augsburg

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den rechtsextremistischen Anschlag von Halle (Saale) als "Schande für unser Land" bezeichnet. Er kündigte einen verstärkten Kampf gegen Rechtsterrorismus an. Auch der Generalbundesanwalt kategorisierte die Tat als Terror - er wirft dem 27-jährigen mutmaßlichen Täter Mord vor.

Die Nachrichten