1. Schneechaos in Österreich: 5000 Menschen wegen Lawinengefahr eingeschlossen  Kleine Zeitung
  2. Ab Sonntag wieder viel Neuschnee und starker Wind zu erwarten  kurier.at
  3. Schnee in Salzburg Einsatzkräfte im Dauereinsatz  SALZBURG24
  4. Hilfskräfte vor nächster Schneewelle im Dauereinsatz  Salzburger Nachrichten
  5. Mehr zum Thema in Google News

Das Winterwetter hält weite Teile Österreichs weiterhin in Atem. +++ Alle Entwicklungen lesen Sie hier +++

Die Situation nach den Schneefällen der vergangenen Tagen hat sich in Österreich zwischenzeitlich etwas entspannt. Jedoch bedeutete das für die Einsatzkräfte nicht wirklich eine Pause, sondern Zeit, die Schneemassen ein wenig zu beseitigen. Ab Sonntag gibt es erneut Neuschnee. Die ZAMG hat für Salzburg eine Schnee- und Regenwarnung herausgegeben. Jetzt könnte es zu Überschwemmungen kommen.

Die Situation nach den Schneefällen der vergangenen Tage hat sich in Österreich zwischenzeitlich etwas entspannt. Jedoch bedeutete das für die Einsatzkräfte nicht wirklich eine Pause, sondern Zeit, die vorher angehäuften Schneemassen ein wenig zu beseitigen. Diese werden laut ZAMG-Prognose ab Sonntag erneut mit Neuschnee versorgt und erst ab Dienstag ist Entspannung angesagt.